Medaillenreiches Rennwochenende für den Skiclub Gossau
Ski alpin

Medaillenreiches Rennwochenende für den Skiclub Gossau

Die Athletinnen und Athleten von der Renngruppe Skiclub Gossau haben am vergangenen Wochenende wieder mehrere Podestplätze in verschiedenen Disziplinen gewonnen

Am Samstag, 14. Januar 2017 wurde in Grüsch Danusa ein Combi Race (Riesenslalom + Slalom) durchgeführt. In der Kategorie U12 der Mädchen gewann Elyssa Kuster Silber, Grace Anderes wurde 8. und Rebecca Zuberbühler fuhr auf den 10. Rang.

Die Kategorie Animation, Mädchen und Knaben der Jahrgänge 2006 – 2008 (U11) hatten am Sonntag 15. Januar 2017 in Wildhaus zwei Minikipp-Slalomrennen zu bestreiten. Im ersten Rennen gewann Sophia Flatscher (Jg.2006), ihre jüngere Schwester Anna (Jg.2008) fuhr auf Rang 8. Beim zweiten Rennen beeindruckte dann die jüngere Anna und fuhr auf das Podest, sie wurde 2. Bei den Knaben erreichte Levin Horber im ersten Rennen den 6., im zweiten Rennen den 8. Rang.

Die älteren Kids der Jahrgänge 2005 – 2001 waren in Laax am Crap Sogn Gion am Start. Es wurden zwei Riesenslalom-Rennen ausgetragen. Im ersten Rennen erzielten in ihrer Kategorie Elyssa Kuster den 2. Rang, Rebecca Zuberbühler den 7. Rang. Ralph Zuberbühler gewann das erste Rennen in der Kategorie U16.
Am Nachmittag im zweiten Rennen fuhr Elyssa Kuster wiederum aufs Podest, diesmal Rang 3. Rebecca Zuberbühler war erneut in den Top Ten auf Rang 8. In der Kategorie U14 erzielte Mateo Kade ein Top Ten Ergebnis mit dem 9 Rang. Auch Ralph Zuberbühler war erneut auf dem Podest mit dem 3. Rang.

Legende Bild:
-       RennfahrerInnen in Laax