Matthias Sempach gewinnt Aargauer Kantonales
Ringen, Schwingen

Matthias Sempach gewinnt Aargauer Kantonales

Schwingerkönig Matthias Sempach gewinnt in Unterkulm das Aargauer Kantonale und erringt dabei seinen 27. Kranzfestsieg.

Im Schlussgang genügte Sempach nach fünf vorangegangenen Plattwürfen ein Gesteller gegen Christoph Bieri zum alleinigen Sieg. Wiederum gelang Sempach eine Premiere. Eine Woche nach seinem ersten Stoos-Kranzgewinn siegte der Schwingerkönig erstmals am Aargauer Kantonalfest. An beiden Anlässen war Sempach jedoch auch das erste mal am Start.

Zweiter wurde Bruno Gisler, der im Anschwingen Sempach unterlag. Danach gewann er alle fünf Gänge. Nicht am Start war der verletzte Titelverteidiger Mario Thürig.

(120 Schwinger, 3000 Zuschauer). Schlussgang: Matthias Sempach gegen Christoph Bieri nach zwölf Minuten gestellt. Rangliste: 1. Sempach 58,75. 2. Bruno Gisler (Rumisberg) 58,25. 3. Bieri und David Schmid (Wittnau), je 57,75. 4. Kai Hügli (Attelwil), 57,50. 5. Remo Käser (Alchenstorf) und Roger Erb (Metzerlen), je 57,25. 6. Marc Stoffel (Allschwil), Jürg Mahrer (Hellikon), Remo Stalder (Mümliswil) und Matthias Studinger (Suhr), je 57,00.