Leistungsgerechtes Unentschieden
Fussball

Leistungsgerechtes Unentschieden

Der FC Arbon 05 spielt beim FC Abtwil-Engelburg 1:1 Unentschieden. Es war dies erst der dritte Auswärtspunkt in der laufenden Saison.

Der FCA zeigte erneut eine kompakte Mannschaftsleistung. In der Defensive liess man gegen physisch starke Gastgeber nur wenig zu. Spielerisch hat man allerdings noch Luft nach oben. Nur sporadisch gelang dem Team von Jose Gonzalez zusammenhängende Aktionen.

Rückstand zur Pause
Wie immer war der Sportplatz Spiserwies durch die vielen Unebenheiten nicht einfach zu bespielen. So wurde das Mittelfeld auf beiden Seiten oft mit langen Bällen überbrückt. Zu gefährlichen Torszenen kam es aber nur selten. So verpasste in der 6. Minute Sven Messmer den Führungstreffer für die Einheimischen mit dem Kopf nur knapp und Joel Haltinner scheiterte alleine an Torhüter Forster (38.), nachdem er von Sandro Montinaro optimal lanciert wurde. Kurz vor der Pause erzielten die kampfstarken Platzherren doch noch den Führungstreffer. Jan Ledergerber drosch den Ball aus sehr spitzem Winkel unter die Latte.

Montinaro per Kopf
Auch in der 2. Halbzeit vermochte keine Mannschaft das Spieldiktat zu übernehmen und beide taten sich schwer, spielerisch Chancen zu kreieren. Kurz nach Wiederbeginn musste Torhüter Straub trotzdem eine gute Chance zu Nichte machen, um nicht vorentscheidend in Rückstand zu geraten. Gefahr kam aber sonst meist nur bei stehenden Bällen auf. So auch nach einem Eckball in der 64. Min. Die Flanke auf den weiten Posten wurde optimal in die Mitte zurückgelegt, wo Sandro Montinaro per Kopf den Ausgleich erzielte. In der Folge drückten die Gastgeber vehement auf den erneuten Führungstreffer. Dies ermöglichte den Arboner Konterchancen, die aber zu wenig konsequent genutzt wurden. Das Remis widergibt schlussendlich das Gezeigte und nützt den Arbonern wohl mehr, als den abstiegsbedrohten Abtwilern.

 

Telegramm

2. Liga Reg. Gr.2: FC Abtwil-Engelburg – FC Arbon 05         1:1 (1:0)
Sportplatz Spiserwies – 70 Zuschauer
Tore: 43. Min 1:0 Ledergerber, 64. Min. 1:1 Montinaro
FCA: Straub; Nesimi, Altindas, Woldu, Mahr, Peric (63. Ciullo), Beck (87. Fernandez), Vasic, Haltinner, Montinaro, Egger,