Kunz sorgt für einzige Schweizer Paralympics-Medaille
Behindertensport

Kunz sorgt für einzige Schweizer Paralympics-Medaille

Im letzten Alpin-Rennen der Männer gibt es doch noch eine Schweizer Medaille an den Paralympics. Christoph Kunz gewinnt nach einem starken 2. Lauf den Riesenslalom.

Am vorletzten Wettkampftag der Paralympics in Sotschi sorgte Christoph Kunz endlich für die erste Schweizer Medaille. Der bald 32-jährige Berner Oberländer, der nach dem 1. Lauf noch 0,53 Sekunden hinter dem Neuseeländer Corey Peters gelegen hatte, holte den Rückstand dank Laufbestzeit im 2. Lauf auf und siegte am Ende mit 0,47 Sekunden Vorsprung.

Kunz besitzt schon eine goldene Paralympics-Medaille. 2010 gewann er in Vancouver in der Abfahrt; zudem wurde er damals Zweiter im Riesenslalom.