Kreuzlinger Sieg im zweiten Test
Fussball

Kreuzlinger Sieg im zweiten Test

Nachdem der FC Kreuzlingen vor Wochenfrist noch knapp mit 0:1 an der U 21 Mannschaft des FC St. Gallen scheiterte, resultierte am Samstag gegen die U 18 Mannschaft der St. Galler ein klarer 3:0 Sieg.

In zweiten Test der Hafenstädter passte schon vieles besser als vor Wochenfrist. Die Angriffsauslösung, meist über die Seiten, zeigte eine gewisse Struktur. Dennoch dauerte es fast 45 Minuten, ehe Arifagic ein Zuspiel von Vieira aus kurzer Distanz am St. Galler Schlussmann vorbei in die Maschen setzte. In der Abwehr zeigte man sich abgeklärt, mitunter aber auch einen Tick zu verspielt was Trainer Ortancioglu an der Linie zu vereinzelten harschen Zurufen veranlasste. Nach Spielende darauf angesprochen meinte er jedoch sichtlich entspannt: „Darum testen wir ja, um solche Fehler auszumerzen“.

Am Ende ein klarer Sieg

In Durchgang zwei erhöhten die Kreuzlinger das Tempo noch einmal. Die jungen St. Galler hatten nun alle Mühe gegen die Physis der Einheimischen. Diese nützten ihre Überlegenheit zu zwei weiteren Toren wiederum durch Arifagic - und wenig später durch Soares der mit einem sehenswerten Schlenker direkt ins Kreuzeck traf. Die Schlussphase war dann wieder durch zahlreiche Kreuzlinger Spielerwechsel geprägt was dem Spiel verständlicherweise die Spannung nahm. Am kommenden Samstag steht der nächste Test an. Auf dem Kunstrasen im Hafenareal ist dann Landesligist SpVgg F.A.L. (Frickingen, Altheim, Lippertsreute) zu Gast. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

Telegramm