Kreuzlingen mit weiterem Testspiel Erfolg
Fussball

Kreuzlingen mit weiterem Testspiel Erfolg

Auch im zweiten Testspiel zeigten die Kreuzlinger beim Verbandsligisten Radolfzell eine starke Leistung. Der 0:4 Sieg war in dieser Höhe absolut verdient.

 

Dem vielleicht überraschenden 2:1 Auswärtssieg in Tuggen (Doppeltorschütze Mido Arifagic), liessen die Kreuzlinger am Mittwochabend auf der Radolfzeller Mettnau nun also den nächsten Sieg folgen. Dabei überrumpelte der FCK die Gastgeber regelrecht. Nur wenige Minuten nach Anpfiff stand Giovanni Pentrelli nach einer Bode Flanke goldrichtig 0:1. Radolfzell konnte sich nach dem frühen Treffer kaum sortieren, schlug der Ball im wahrsten Sinne des Wortes erneut im deutschen Tor ein. Sven Bode schlenzte den Ball nach einem schnellen Konter mit dem Aussenrist herrlich in die hohe Torecke 0:2. Die physische und technische Überlegenheit der Kreuzlinger zeigte sich kurz danach. Mido Arifagic liess sich im gegnerischen Strafraum partout nicht vom Ball trennen. Sein Treffer aus kurzer Distanz bedeutete nach einer halben Stunde bereits das 0:3. Den Ehrentreffer der Radolfzeller verhinderte kurz vor der Pause der bis dahin kaum beschäftigte Torhüter Radenko Stokanovic. Nach einem gröberen FCK Patzer stürmte ein Blauer ungehindert dem vermeintlich sicheren Anschlusstor entgegen, fand seinen Meister jedoch im reflexschnellen Kreuzlinger Schlussmann. Im zweiten Durchgang verwalteten die Grün-Weissen den Vorsprung geschickt. Und weil nun doch die eine oder andere FCK-Torchance ungenutzt blieb (sehr zum Unbehagen von Trainer Ortancioglu), trafen die Thurgauer nur noch einmal in die Maschen. André Kohle traf nach einem Foul an Mido Arifagic aus elf Metern sicher zum Schlussstand von 0:4. Ein „Sieg mit Höhen und Tiefen“, so Trainer Kürsat Ortancioglu mit einem Lachen im Gesicht. Am kommenden Mittwoch (20:00Uhr) testet der FCK auf dem Hafenareal dann gegen Brühl (SG). Der Traditionsverein aus der Promotions League wird dem FCK sicherlich alles abverlangen.

Telegramm

Testspiel
Kreuzlingen – Radolfzell (DE)
4:0 (3:0).
Stadion Mettnau:
  ca. 60 Zuschauer
Tore: Pentrelli 0:1, Bode 0:2, Arifagic 0:3, Kohli 0:4 (Foulelfmeter).