Korbball Schweizer Cup mit grosser Beliebtheit bei den Thurgauer Turnvereinen
Korbball

Korbball Schweizer Cup mit grosser Beliebtheit bei den Thurgauer Turnvereinen

Der Korbball Schweizer Cup, das Erlebnis im Winter um sich ligaunabhängig gegen Korbballteams aus der ganzen Schweiz messen zu können. Rund 30 Thurgauer Mannschaften bestreiten zurzeit den Traditionswettkampf.

76 Herrenmannschaften und 54 Damenteams kämpfen und die begehrten Korbball Schweizer Cup Medaillen 2018/19. Im Cup werden immer wieder schöne Geschichten geschrieben, wie auch in diesem Jahr mit Thurgauer Beteiligung, denn der Cup hat wie immer seine "eigenen Regeln"- nicht immer setzten sich die Favoriten durch!

Damen- Thurgauerinnen mit durchzogener Bilanz, lediglich zwei Teams in den 1/8 Finals

Am diesjährigen Korbball Schweizer Cup nehmen sieben Thurgauer Damenmannschaften teil. Im erstrunden «Thurgauer Derby» konnten sich die Höferinnen des STV Eggethof (1.Liga) gegen den DTV Pfyn (NLB) und KG Neukirch-Roggwil (2.Liga) erfolgreich durchsetzen. Im zweiten «fast Thurgauer Derby» gingen die Oberaacherinnen (1.Liga) als Siegerinnen vom Platz, sie bezwangen die Teams  der  KB Buchthalen (SH/1.Liga) wie auch die Klausturnierveranstalterinnen des STV Arbon 2 (2.Liga).

Im 1/16 Finals wurden unseren Damen folgende Paarungen zugelost, wovon sich zwei Teams erfolgreich durchsetzen konnten:

-STV Nennigkofen Lüsslingen (SO/1.Liga) vs. DTV Oberaach (6:9)

-STV Willisau 1 (LU/NLB) vs. STV Eggethof (13:15)

-Kobari Brügg (1.Liga) vs. DTV Zihlschlacht 1(NLB) (5:21)

-STV Arbon 1(NLB) vs. KG Urtenen 3 (BE/1.Liga) (7:8)

Ab der zweiten Runden nahem die Spitzenteams der Nationalliga den Cup in Angriff. Dies wurde dem STV Eggethof leider zum Verhängnis, in einer ebenwürdigen Partie verloren die Höferinnen äusserst knapp mit 13:15. Die Oberaacherinnen setzte sich in einer gelungenen zweiten Runde erfolgreich mit 9:6 durch. Die Zihlschlachterinnen hingegen feierten im Berner Seeland ein "Schützenfest" und zeigten mit einem starken Auftritt, dass mit ihnen zu rechnen ist für die Cup Medaillen in diesem Jahr! Die Aufsteigerinnen des STV Arbon 1 (NLB) konnten in einer aus ihrer Sicht «überlegenen Partie» die vielen sehr gut herausgespielten Chancen nicht verwerten, und verloren gegen das junge Team der KG Urtenen 3 äusserst knapp mit 7:8

Paarungen 1/8 Finals: (Spieldaten noch offen)

-DTV Zihlschlacht (NLA) vs. DTV Täuffelen 1 (BE/NLB)

-KG Urtenen 4(BE/1Liga/U16 Elite) vs. DTV Oberaach(1.Liga)

Damen- Resultate und Paarungen Cup 2018/19

Herren- Thurgauer Dominanz am diesjährigen Schweizer Cup mit erfolgreicher Geschichte für den TV Güttingen (4.Liga)

21 Herrenteams meldeten sich zum diesjährigen Schweizer Cup an-wovon drei Thurgauer Derbys in der ersten Runde anstanden-nur der jeweilige Sieger kam in die K.O Phase. Einzig das Elite Team des STV Eggethof 1 (NLB) musste in diesem Jahr eine 1.Runde spielen, aufgrund der hohen Anmeldezahlen. Für die Höfer «kein Problem», mit einer starken spielerischen Leistung wurden ihre Kontrahenten auf die weiteren Plätze verwiesen (4Pkt/+27 Korbverhältnis). Ab der zweiten Runde kamen wie bei den Damen auch hier die Spitzenteams der Nationalliga mit der KG Altnau-Kreuzlingen(NLA),KG Neukirch-Roggwil (NLA) und dem STV Zihlschlacht (NLB) hinzu. Aus der ersten Runde qualifizierten sich deren neun Thurgauer Teams für die 1/16 Finals. Im zweitrunden Thurgauer Derby stand das Nachbarsduell zwischen dem STV Eggethof 2(2.Liga) und dem TV Güttingen (4.Liga) an. Die Güttinger setzten ihren Siegeszug fort und schreiben an ihrer Cupgeschichte weiter mit einem 9:13! Die diesjährige Cup Mannschaft des TV Güttingen besteht aus einer Gruppe Freunde vom Colada Club die im Turnverein Güttingen mitturnen. Die "Colada Club Freunde", die sich spontan bereiterklärt haben am diesjährigen Traditionsanlass teilzunehmen mit dem Ziel; «die Freude am Korbballsport gemeinsam auszuleben und zusätzliche eigne gute Zeit miteinander zu verbringen» Als weitere Erfolgsgeschichte dürfen wir den Sieg des Senioren Team des KG Neukirch-Roggwil 3 werten, die sich ebenfals für die 1/8 Finals qualifizieren! Bemerkenswert, die «Altmeister» konnten die Schaffhauser des TV Büsingen (NLA) mit einem 11:12 besiegen mit einer äusserst abgeklärten und routinierten Spielweise!

Parungen 1/8 Finals: (Spieldaten noch offen)

-KG Altnau-Kreuzlingen (NLA) vs. TV Pieterlen (BE/NLA)

-KG Neukirch-Roggwil 1(NLA) vs.TV Bätterkinen (SO/1.Liga

-KG Neukirch-Roggwil 3 (1.Liga) vs. TV Hausen a. Albis (ZH/NLB)

-TV Güttingen (4.Liga) vs. TV Nunningen 1 (SO/NLB)

-STV Zihlschlacht (NLB) vs. TV Studen-Brügg (BE/NLB)

-STV Eggethof (NLB) vs. TV Meltingen 1 (SO/NLB)

Herren- Paarungen und Resultate Cup 2018/1*

Weiteres Programm

Die Damen wie auch die Herren Spielen bis zum 21.01.2019 die 1/8 Finals und deren Sieger nachher die ¼ Finals bis zum 17.02.2019. Der Showdown um die begehrten Schweizer Cup Medaillen findet am 09.03.2019 in Utzensdorf (BE) statt- hier spielen die vier qualifizierten Teams um die Medaillen-wir hoffen auch mit Thurgauer Beteiligung:)

Mehr vom Korbball Schweizer Cup der Damen und Herren 2018/19 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT