Knappe Niederlage von Romanshorn
Tischtennis

Knappe Niederlage von Romanshorn

Mit 4:6 verlor das Frauenteam von Romanshorn in der NL B etwas überraschend gegen das hinter ihnen platzierte Uster. Ohne die stärkste Spielerin Miriam Blessing, traten Petra Jordan, Barbara Keller und Michaela Foletti an. Petra Jordan gewann zwei Einzel, Barbara Keller und Michaela Foletti je Eines. Das Doppel, ansonsten eine Stärke, ging aber verloren.

Der Hauptgrund für die Niederlage dürfte Der sein. Der Tabellenerste und fünffache Schweizer Meister Young Stars Zürich, strebt den Wiederaufstieg in die höchste Liga an und belegt unangefochten die Spitze. Andrerseits kommen für den Abstieg in die 1.Liga nur noch Uster oder St.Gallen in Frage. So gesehen wird Romanshorn einen Mittelfeldplatz belegen. Zu hoffen ist aber trotzdem, dass die Oberthurgauerinnen wieder zum siegen zurück kehren. (mar)