HC Romanshorn feiert Kantersieg
Handball

HC Romanshorn feiert Kantersieg

Die Romanshorner 2.Liga-Handballer gewinnen das einseitige Heimspiel gegen den SC Frauenfeld 2 mit 38:19.

Die beiden Mannschaften begegnen sich nur bis zum 7:6 nach einer Viertelstunde auf Augenhöhe. In der Folge macht sich die spielerische Überlegenheit der Romanshorner auch auf der Resultattafel bemerkbar. Bis zum Pausenstand von 19:8 erzielen die Gäste aus der Kantonshauptstadt gerade noch zwei Tore. Auf HCR-Seite kann sich in dieser Phase vor allem der junge Fabian Widmer mit vier herrlichen Treffern vom linken Flügel auszeichnen.

In der zweiten Halbzeit ergeben sich die Frauenfelder dann fast kampflos ihrem Schicksal. Der HCR kommt so ohne gross gefordert zu werden nach zuletzt zwei Niederlagen in Serie wieder zu einem Sieg. Für den Tabellenführer steht nun eine kleinere Matchpause an, bevor es am 1. April zum Derby gegen den HC Arbon kommt.

 

Telegramm

HC Romanshorn – SC Frauenfeld 2 38:19 (19:8)
Romanshorn - Kantonsschule – 150 Zuschauer
HC Romanshorn: Annen (18 Paraden); Bader (3), Füchslin, Häni (10), Himmelberger, Nobel (1), E. Raggenbass (4), L. Raggenbass (1), Rajcic (4), Risi (2), Stark (9/2), Widmer (4).