Halbfinals schon am Donnerstag klar?
Eishockey, Sportereignisse, Nationale Meisterschaft 1. Stufe

Halbfinals schon am Donnerstag klar?

In der dritten Runde der Viertelfinals setzen sich jene Teams durch, welche schon die ersten Partien gewonnen haben und besitzen am Donnerstag bereits einen Matchpuck für die Halbfinal-Qualifikation.

Qualifikaitonssieger ZSC Lions verlor wie schon im Startspiel gegen den SC Bern mit 3:4 nach Verlängerung. Der Kanadier Andrew Ebbett erzielte in der 67. Minute für die in der Qualifikation so geprügelten Berner den Siegtreffer.

Auch der Qualifikations-Vierte EV Zug konnte im dritten Duell gegen den HC Lugano das Blatt nicht wenden und verlor daheim gegen die Tessiner mit 2:5.

Ihren Heimvorteil zum zweiten Mal ausnutzen konnten Davos und Genève-Servette und haben damit weiterhin eine weisse Weste. Davos musste gegen die Kloten Fylers nach einer frühen 2:0-Führung zwar vier Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer hinnehmen, doch Dick Axelsson mit dem 3:1 ins leere Tore sorgte in der letzten Minute dafür, dass die Bündner am Donnerstag in Kloten die Halbfinal bereits erreichen können.

Das kann auch Genève-Servette übermorgen in Fribourg. Die Genfer kamen gegen Gottéron zu einem diskussionslosen 4:1-Triumph.

In der Abstiegsrunde sind die Würfel gefallen: Lausanne mit einem 2:0 gegen Biel und Ambri-Piotta mit dem 4:3-Auswärtssieg bei den SCL Tigers bleiben erstklassig, die Verlierer bestreiten das Abstiegs-Playoff.

Playoffs (best of 7). NLA. Viertelfinals: ZSC Lions (1.) - Bern (8.) 3:4 (1:0, 1:2, 1:1, 0:1) n.V.; Stand 0:3. Davos (2.) - Kloten Flyers (7.) 3:1 (2:0, 0:0, 1:1); Stand 3:0. Genève-Servette (3.) - Fribourg-Gottéron (6.) 4:1 (2:0, 2:1, 0:0); Stand 3:0. Zug (4.) - Lugano (5.) 2:5 (0:2, 1:2, 1:1); Stand 0:3.

Abstiegsrunde. SCL Tigers - Ambri-Piotta 3:4 (1:2, 0:1, 2:1). Lausanne - Biel 2:0 (0:0, 0:0, 2:0). - Stand: 1. Ambri-Piotta 3/72 (153:174). 2. Lausanne 3/70 (130:152). 3. SCL Tigers 3/60 (146:184). 4. Biel 3/56 (135:181). - SCL Tigers und Biel in den Abstiegs-Playoffs.

NLB. Halbfinals: Rapperswil-Jona Lakers (1.) - Red Ice Martigny (7.) 4:3 (2:1, 2:1, 0:1); Stand 3:0. Olten (3.) - Ajoie (5.) 2:5 (1:1, 0:2, 1:2); Stand 1:2.