GV des Faustballvereins Ettenhausen
Faustball

GV des Faustballvereins Ettenhausen

An der 25. Generalversammlung des Faustballvereins Ettenhausen konnte Präsident Markus Portmann über ein erfolgreiches Vereinsjahr berichten.

Ettenhausen. 25 Aktivmitglieder informierten sich im Mehrzweckraum Ettenhausen aus erster Hand über das Vereinsgeschehen. Nach einem feinen Spaghettiplausch konnte Präsident Markus Portmann die 13 Punkte umfassende Traktandenliste speditiv abwickeln. Bei zwei Austritten und vier Neueintritten erhöhte sich der Mitgliederbestand auf 35 Personen. Kassier Reto Brändle konnte von einer ausgeglichenen Jahresrechnung berichten. Das Budget sieht einen Rückschlag vor. Als zweitgrösster Ausgabeposten – hinter demjenigen für die drei Teams der Faustballgemeinschaft – werden die Aufwendungen für den Nachwuchsbereich mit rund 50 Faustballerinnen und Faustballern aufgeführt. Damit setzen der Vorstand wie auch der Verein ein klares Zeichen für den Nachwuchs, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft des Vereins bildet. Die umfangreiche Arbeit des Vorstandes wurde mit der erneuten Wiederwahl und einem grossen Applaus verdankt.

In allen Bereichen ein erfolgreiches Vereinsjahr
Präsident Markus Portmann kann nur positiv zurück blicken. Das Vereinsjahr war sehr erfolgreich. Der Jahresbericht erinnerte nochmals an verschiedene Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres. Elmar Bonetti, als Verantwortlicher für den Nachwuchsbereich, berichtete von einer sehr erfolgreichen Entwicklung in allen Alterskategorien. Die erhofften sportlichen Erfolge sind eingetroffen, haben die Nachwuchsteams doch drei Silber- und vier Bronzemedaillen an den regionalen Nachwuchsmeisterschaften und der Schweizermeisterschaft gewonnen. Ein Dank gebührt auch dem kompetenten Team von Nachwuchstrainern und Betreuern. Auch Simon Kunz, Verantwortlicher für Aktivteams, berichtete von positiven Resultaten. Zusammen mit der Faustballgemeinschaft erspielten die Aktiven nicht weniger als eine Gold-, sechs Silber- und eine Bronzemedaillen. Der Präsident weist zum Schluss auf zwei grosse Ereignisse hin. Im August 2019 findet in Winterthur die Faustball-Weltmeisterschaft statt, wo auf der Schützenwiese 18 Nationen um Siege und Medaillen kämpfen. Im 2020 feiert dann der FBV Ettenhausen sein 25 Jahre Jubiläum. Mit einem grossen Dank an den Vorstand und die vielen Helferinnen und Helfer, ohne die der Verein nicht auskommt, schliesst der Präsident die Versammlung.