Gregor Baumann im Vierer in den Top Ten
Reitsport, Rugby, Luftsport, Netball, Racquetball, Rettungsschwimmen, Schach, Surfsport

Gregor Baumann im Vierer in den Top Ten

Gregor Baumann erreicht im Vierer-Rennen in Königssee mit seiner Mannschaft zum zweiten Mal in dieser Weltcup-Saison ein Top-Ten-Resultat in der "Königsklasse" (Rang 10).

Gregor Baumann war im Vierer-Rennen der einzige Schweizer Pilot. Im Vierer liegen für den St. Galler die Podestplätze derzeit ausser Reichweite. Am Start wiegt die Hypothek der durchschnittlichen Anschub-Leistungen immer noch zu schwer. Bei den grossen Schlitten triumphierte am Königssee der Russe Alexander Subkow.

Vierer (Sonntag): 1. Alexander Subkow/Philipp Jegorow/Dimitri Trunenkow/Maxim Mokrussow (Russ 1) 1:38,05. 2. Manuel Machata/Marko Hübenbecker/Andreas Bredau/Christian Poser (De 2) 0,02. 3. Maximilian Arndt/Jan Speer/Alexander Rödiger/Martin Putze (De 1) 0,14. 4. Oskars Melbardis/Helvijs Lusis/Arvis Vilkaste/Janis Strenga (Lett 2) 0,21. 5. Alexander Kasjanow/Alexej Negodajlo/Maxim Belugin/Petr Moisejew (Russ 2) 0,36. 6. Steven Holcomb/Justin Olsen/Steven Langton/Curtis Tomasevicz (USA 1) 0,39. 7. Jürgen Loacker/Stefan Withalm/Matthias Adolf/Martin Lachkovics (Ö 1) 0,47. 8. Lyndon Rush/Jesse Lumsden/Cody Sorensen/Neville Wright (Ka 1) 0,57. 9. Oliver Harrass/Jannis Bäcker/Michail Makarow/Steven Deja (De 3) 0,74. 10. Gregor Baumann/Patrick Blöchliger/Alex Baumann/Jürg Egger (Sz 1) 0,76. - 23 klassiert.

Weltcup-Stand Vierer (5/8): 1. Subkow 1054. 2. Arndt 979. 3. Machata 963. Ferner: 10. Baumann 672. 19. Rico Peter (Sz) 304.