Goldrausch zum Saisonstart
Karate

Goldrausch zum Saisonstart

Für die Kämpfer und Kämpferinnen von Elson Sport & Karate startete die neue Saison gleich mit zwei Turnieren am vergangenen Wochenende.

Zunächst ging es am Samstag mit den älteren Athleten von U16 bis U21 nach Hardt an das alljährliche Punkteturnier für die Europa- und Weltmeisterschaften. Kol Kabashi erreichte in der Kategorie U18 -76kg den ersten Platz, während sich seine Teamkollegen gegen das stark besetzte Feld nicht durchsetzen konnten. Im ersten Kampf siegte er mit 8:0 gegen Deutschland, im zweiten mit 5:4 erneute gegen Deutschland, im dritten erkämpfte er ein 3:1 gegen Frankreich. Im Halbfinale siegte er 2:1 gegen Norwegen und im Finale schliesslich gegen den Gastgeber Österreich mit 3:1. Kol reist gemeinsam mit seinem Bruder Kevin in vier Wochen an die Europameisterschaft in Bulgarien, wo sie in den Kategorien U18 -76 und U21 -67kg um den Titel kämpfen.
Am Sonntag startete dann der Nachwuchs an der Thurgauer Meisterschaft in Frauenfeld. Mit 10 Athleten erreichte das Team 6x Gold, 1x Silber und 2x Bronze. Thurgauer Meister wurden Elson Jason Kabashi U10 -30kg, Alessia Decataldo U12 -34kg, Lars Poljak U12 -34kg, Nevina Rizzuti U14 -45kg (NET), Lorena Decataldo U18 und Jonah Neff U18. Den zweiten Platz erreichte Cassandra Galanti U12 +34kg, den dritten Platz John Kabashi U12 +40kg und Nina Poljak U14 +46kg (NET). Weiter geht es für das Team im März mit dem ersten Qualifikationsturnier für die Schweizermeisterschaft.