Gold für Alina Federer
Leichtathletik

Gold für Alina Federer

An den internationalen Liechtensteiner Meisterschaften startete Alina Federer über 800 m. Trotz misslichen Wetterverhältnissen lief sie in einer guten Zeit von 2:18,74 einen überlegenen Sieg heraus.

Somit sollte Alina für die U20 Schweizermeisterschaften vom kommenden Wochenende gut gerüstet sein.

Foto:     Alina Federer Startnummer 83

Medaillen für Fortis beim City-Run in Amriswil
999 Teilnehmer starteten am City-Run in Amriswil. Bei angenehm kühlen Temperaturen wurden teilweise Spitzenzeiten erzielt. Auch die Athletinnen und Athleten erzielten sehr gute Resultate.

Mela Berger startete bei den U10 Mädchen über 1000m. Sie lief ein beherztes Rennen und durfte am Schluss als Zweite aufs Podest steigen. Ebenfalls die Silbermedaille konnte Luc Lemmenmeier entgegen nehmen. Er startete bei den U14 Knaben im jüngeren Jahrgang. Er musste 2 Runden (2000m) absolvieren und musste sich nur von einem Läufer geschlagen geben.

Knapp neben dem Podest klassierten sich Valérie Kissling im 4.Rang und Aaron Horber 5.Rang. Ebenfalls unter den Top Ten beendete Levin Horber als Siebter den Lauf, Timo Ranzoni wurde 21.