Weltmeister und Aufstieg in die Nat. B
Judo

Weltmeister und Aufstieg in die Nat. B

Während das Duo Sofia Jokl und Thomas Schönenberger im Ju-Jitsu erneut Weltmeister werden, setzen sich auch die Weinfelder Judokas am letzten Höhepunkt in Szene.

An den Finalkämpfen in Crissier erreichen die Weinfelder Judokas den Aufstieg in die Nationalliga B und werden somit 2018 zu den besten Mannschaften in der Schweiz gehören. Aus dem eigenen Club starten bereits vier Athleten auch erfolgreich für andere Mannschaften in der Nationalliga A. Simon Heid wurde mit der Elitemannschaft Uster Vizemeister, während Aiko Dürig mit dem Titelverteidiger Nippon St. Gallen die Bronzemedaille errang. Svenja und Kim Zünd, bei Uster kämpfend, waren massgeblich beteiligt, dass der Ligaerhalt in der höchsten Liga glückte.

 

Die Jugend / Junioren vertraten zudem an den Schweizer Meisterschaften die kantonale Mannschaft. Leider gelang die Titelverteidigung nicht und sie mussten sich mit dem 4. Rang begnügen.