Vier Medaillen für die Zünd-Schwestern
Judo

Vier Medaillen für die Zünd-Schwestern

Nach einem ersten erfolgreichen Quartal zeigten die Geschwister Svenja und Kim Zünd einmal mehr, dass sie zur nationalen Spitze in Ihren Kategorien gehören.

Am vergangenen Wochenende fand das 500er Ranking Turnier von Basel statt. Kim Zünd gewann in ihrer Stammkategorie U18 (-52kg) verdient die Bronzemedaillen und legte bei den U21 mit Silber gleich noch einen weiteren Erfolg drauf.

Svenja Zünd U21 (-63 kg) gewann souverän die Goldmedaille. Anschliessend bei der Elite durfte man aufgrund ihrer Erfolge eine weitere Medaille erwarten. Mit einem weiteren 1. Rang unterstrich sie ihren derzeitigen Formstand eindrücklich.