Start in eine ungewisse Saison
Futsal

Start in eine ungewisse Saison

Die neu gegründete Futsal-Mannschaft des FC Uzwil startet am nächsten Sonntag, 29.11.2015, um 10 Uhr in der Früh gegen Benfica Rorschach auswärts in Pfäffikon SZ in die erste Futsal-Saison.

Der zuletzt so erfolgreiche FC Uzwil, welcher sich nach dem Aufstieg in die 2. Liga interregional in der höheren Liga prächtig eingefunden hat, schickt zum ersten Mal eine Futsal-Equipe um den Aufstieg in die NLA ins Rennen. Der aus der ganzen Ostschweiz zusammengestellte Kader, verfügt über grosses Potential und möchte in der Nati B zumindest vorne mitspielen.

Wie man am vergangenen Wochenende beim Hallenmasters in Berg bewiesen hat, sind die Ziele nicht unangebracht. Am erstmalig, vom NLB-Aufsteiger Weinfelden-Bürglen Futsal, durchgeführten Turnier startete man zunächst verhalten in die Gruppenphase, ehe man den Cut für die Finalspiele schlussendlich doch noch sicher erreichte. Dort gelang im Viertelfinal ein souveräner 3:1 Erfolg. Im Halbfinal stand man dem Heimteam und späteren Sieger Weinfelden-Bürglen gegenüber. Nach hartem Ringen und einem späten Gegentor musste man in die Verlängerung, in welcher man dem Gegner den Sieg zugestehen musste. Im Spiel um Rang 3 sicherte man sich den Podestplatz mit einem knappen 3:2 Sieg gegen den Club Futsal Freiamt. Neben dem bärenstarken Torhüter Shehu wusste durchaus auch die starke Offensive mit den wirbligen Flügellaufern Cakir, Puopolo, Mayer, Sassi und Sejdi zu überzeugen, indem man die Torjäger S. Obrist (3 Tore) und Lanzendorfer (7 Tore) prächtig bediente. Malinovic gelang mit einem herrlichen Hackentreffer das Tor des Tages.

Der Vorstand um Amer Ramdedovic, Dave Obrist und Sandro Studer, alles bekannte Rasenfussballer mit hohem Renommee in der Fussball-Ostschweiz, konnte viele Sponsoren an Land bringen, welche auf dem neuen wunderschönen Trikot eingraviert sind. Vielen Dank an die Sponsoren Coiffure Dani Uzwil, Cherrylounge Herisau, Pena Partys, immocenter.ch, Restaurant Ochsen Niederuzwil sowie dem Ausrüster uzesport.

Am nächsten Sonntag folgt nun das erste Kräftemessen in der Nationalliga B. Der Gegner Benfica Rorschach 2 ist kein Unbekannter, wurde er doch am Hallenmasters knapp mit 2:1 besiegt. Der erste Fight um drei wichtige Punkte zum Saisonstart beginnt um 10 Uhr am kommenden Sonntag in der Sporthalle Weid, 8808 Pfäffikon SZ. Der Vorstand des FC Uzwil Futsal freut sich auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison und wünscht seiner Mannschaft viel Erfolg beim 1. Saisonspiel.

 

Telegramm

Das Team:

1 Besmir Shehu, Torwart, vereinslos

22 Arber Toplanai, Torwart, FC Uzwil

5 Bujar Sejdi, Verteidiger/Aussen, FC Henau

7 Tolga Cakir, Aussen, FC Uzwil

8 Dean Malinovic, Verteidiger, FC Henau

9 Fabian Marjakaj, Aussen, FC Bazenheid

10 Dave Obrist, Sturm, Vorstandsmitglied, FC Uzwil

17 Simon Obrist, Sturm, FC Henau

20 Luca Lanzendorfer, Sturm/Aussen, FC Frauenfeld

21 Carmine Puopolo, Sturm, FC Herisau

23 Sandro Studer, Verteidiger, Vorstandsmitglied, FC Uzwil

24 Hamadi Sassi, Aussen, FC Sirnach

69 Marco di Nunzio, Verteidiger, FC Uzwil

88 Amer Ramdedovic, Sturm, Vorstandsmitglied, FC Wil

92 David Levi, Sturm, FC Uzwil

94 Emilio Simeone, Aussen, FC Uzwil

99 Pascal Mayer, Aussen, FC Uzwil