Spielverschiebung
Handball

Spielverschiebung

Der TSV St. Otmar teilt mit, dass das Spiel gegen Kadetten Schaffhausen nicht wie vorgesehen am Sonntag, 6. Dezember, stattfinden kann.

Bei den Kadetten sind während der Quarantäne nach dem EC-Spiel in Nordmazedonien verschiedene Spieler an Covid-19 erkrankt. Diese Spieler mussten sich in die Isolation begeben. Gemäss den geltenden Reglementen haben die Kadetten einen Antrag auf Verschiebung gestellt, welchem stattgegeben wurde.

Das neue Datum steht noch nicht fest, wobei es der grosse Wunsch ist, dass das Spiel noch vor Weihnachten nachgeholt wird. Dies wird aber aufgrund des sehr engen Terminkalenders der Kadetten Schaffhausen sehr schwierig werden. Wir werden das Spieldatum baldmöglichst kommunizieren.