Sommer-Schweizermeisterschaft Schwimmen
Schwimmen

Sommer-Schweizermeisterschaft Schwimmen

Highlight zweiter Tag Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach über 1500 Freistil auf dem Weg zur Spitze

Chef Coach Gabriel Schneider „Über 1500m Freistil lautet die Order im Final der besten acht Schwimmer, an Marius Toscan (15) das Rennen mit den Besten und für Fabio Toscan (18) in Lauerstellung das Rennen anzugehen“. Die beiden Athleten konnten das Tempo mit den besten bis 600m bzw. 1200m mithalten und waren bis zu diesem Zeitpunkt gar auf Medaillenkurs, zum Schluss gab es für Fabio in 16.46.50, den ausgezeichneten 4. Rang und für seinen jüngerer Bruder Marius in 16:51.34, den 5. Rang. Weitere Top 16 Klassierungen gab es noch für ihre Mannschaftskollegen:

  • Tobias Müller 10. Rang in 17: 19.27
  • Christian Schreiber 13. Rang in 17:36.06
  • Florin Parfuss 14. Rang in 17:48.80

Marco Ramseyer knüpfte an die Leistungen des Vortags an, 11. Rang über 200m Lagen in neuer Bestzeit in 2:15.28. Tobias Müller beendete das Finalrenenn über 200m Delfin als 16. in 2:23.80.

Zwischenbilanz in der Mannschaftswertung nach Punkten, 33 von 46 Wettkämpfen. 11. Rang vor Natation Sportive Genève und dem Traditonsverein Gèneve Natation 1885. Schneider „Dies ist einfach verrückt, unser junges Team lässt sich von grossen Namen nicht beeindrucken“.