Schwimmen: Multination Junioren im Campus (50m Pool) in Sursee 13. – 14. April 2019 zweiter Tag – Wettkampfabschnitt 3
Schwimmen

Schwimmen: Multination Junioren im Campus (50m Pool) in Sursee 13. – 14. April 2019 zweiter Tag – Wettkampfabschnitt 3

Marius Toscan gewinnt Bronze über 1500m Freistil

Vom Startpfiff an war Marius unter den Top fünf. Ab 1000m forcierte er das Tempo und legte dann den Grundstein für die Bronzemedaille. Mit der neuen Bestzeit von 16:02.40 führt Marius weiterhin die Bestenliste im Swimranking von Swiss Swimming an. „Ich bin sehr zufrieden mit Marius“, sagte Gabriel Schneider/ Leading Coach Swiss Swimming. „Er hat zwei tolle Rennen gezeigt, 400m Lagen 4. Rang in 4:31.44 und 1500m Freistil mit Bestzeiten auf hohem Niveau. Marius ist mutig aufgetreten und hat auch bei seinen Zusatzrennen über 100m und 200m Delfin seine Stärke gezeigt“.

Rangliste 1500m Freistil

-      1. Rang Sebastian Lunak (17), Czech Republic in 15:43.43 

-      2. Rang Dimitrios Markos (18), Greece in 15:49.97 

-      3. Rang  Marius Toscan (17) Switzerland in 16:02.40

 

FOTO – Siegerehrung

Telegramm

 In der Mannschaftswertung liegt das Herren Team von Swiss Swimming nach 14 Rennen auf Platz 3 mit 120 Punkte:

 -      4. Rang Marius Toscan 400m Lagen 4:31.63 = 7 Pkt.

-      2. Rang Antonio Djakovic 100m Freistil 50.52 = 9 Pkt. 

-      3. Rang Noe Ponti 200m Rücken 2:02.18 = 8 Pkt. 

-      2. Rang Noe Ponti 50m Delfin 24.72 = 9 Pkt. 

-      3. Rang 4x100m Lagen 3:45.58 = 16 Pkt. 

-      2. Rang Noe Ponti 200m Delfin 2:02.03 = 9 Pkt. 

-      6. Rang Fabian Kempf 100m Rücken 57.40 = 5 Pkt. 

-      9. Rang Boris Mitev 200m Brust 2:25.45 = 2 Pkt. 

-      5. Rang Mael Allegrini 50m Freistil 23.85 = 6 Pkt. 

-      2. Rang 4x200m Freistil 7:30.10 = 18 Pkt. 

-      3. Rang Marius Toscan 1500m Freistil = 8 Pkt. 

-      4. Rang Enrique Prats Rueedi 100m Brust 1:04.64 = 7 Pkt. 

-      1. Rang Antonio Djakovic 200m Freistil 1:49.52 = 11 Pkt. 

-      6. Rang Fabian Kempf 50m Rücken 27.06 = 5 Pkt.  

Hinter den Teams aus der Czech Republic (132 Pkt) und Greece  (127 Pkt).