Schweizer Vereinsmeisterschaft Jugend Final in Chur 2.12.2017
Schwimmen

Schweizer Vereinsmeisterschaft Jugend Final in Chur 2.12.2017

Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach SVSW Herren Team wird Vizemeister

 Die St. Galler konnten nur von Uster gestoppt werden. Sie zeigten eine starke Leistung und setzen sich 4 Punkte vor Limmat Sharks Zürich durch, in Sekunden umgerechnet sind das gerade mal 4/10 bei einen Wettkampfprogramm von 16 Rennen:

1. Wettkampfabschnitt: 

200m Lagen, 400m Freistil, 200m Rücken, 100m Lagen, 200m Delfin, 100m Brust, 100m Freistil, 400m Lagen 

2. Wettkampfabschnitt:

200m Freistil, 100m Rücken, 200m Lagen, 100m Delfin, 200m Brust, 1500m Freistil (Damen 800m Freistil), 100m Lagen, 50m Freistil 

Ein Schwimmer durfte höchstens viermal eingesetzt werden. 

Chef Coach Gabriel Schneider: „Bis zu den letzten Rennen wackelte der Podestplatz und das Herrenteam konnte mit beherzter Leistung im letzten Wettkampfabschnitt den zweiten Schlussrang nur ganz knapp sichern. Für den SVSW war dies ein historischer Moment bei einer Nationalen Vereinsmeisterschaft eine Medaille und sogar eine Silberne zu gewinnen. Schneider kann sich nicht erinnern, dass dies je einem St. Galler Team bisher gelungen ist“. 

Das noch junge Damen Team klassierte sich im 12. Schlussrang. Schneider: „Unsere Damenmannschaft wird an der nächsten Vereinsmeisterschaft ihre Qualität zeigen können und in die Diplomplätze schwimmen“.

 

 

 

Telegramm

Punktwertung nach FINA-Points (Herren)

 1.    Rang SC Uster-WallisellenSCUW                                                  8‘298 

2.    Rang Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach SVSW                  7‘918
mit Eder Gerdes, Florin Parfuss, Christian Schreiber, Nico Siebenmann,
Marius Toscan   

3.    Limmat Sharks                                                                                       7‘914

 

Punktwertung nach FINA-Points (Damen) 

1.    Rang SC Uster-WallisellenSCUW                                                  9‘699 

12.Rang Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach SVSW                   7‘822 
mit Nina Ammann, Larissa D’Hondt, Sawanya Holenstein, Medea Schillig, Olivia Toscan,
Sina Zanotta

Beste Einzelleistung nach FINA-Punkten - Herren: 

1. Rang Antonio Djakovic, SCUW          200m Freistil 1:48-54 = 767 Punkte 

2. Rang Marius Toscan, SVSW               400m Lagen 4:35.27 = 626 Punkte 

3. Rang Christian Schreiber, SVSW      1500m Freistil 16:35.27 = 618 Punkte