Romanshorner Finale am Youngstars Tischtennisturnier in Zürich
Tischtennis

Romanshorner Finale am Youngstars Tischtennisturnier in Zürich

Nico Graf und Mariano Wolff standen sich am Tischtennisturnier in Zürich im Finale gegenüber, Mariano konnte sich nach einem spannenden Finale als Sieger der Kategorie D1 feiern lassen.

Immer im August findet das traditionelle Saisoneröffnungsturnier in Zürich statt. Auch die Romanshorner Jugend war wie jedes Jahr an diesem Turnier vertreten. In der Kategorie D1 spielten mit Dario Wolff, Mariano Wolff und Nico Graf 3 Spieler des TTC Romanshorn mit. Alle 3 überstanden die Gruppenphase problemlos. Dario kam bis ins Achtelfinale, wo er knapp dem Gegner unterlag.
Mariano Wolff wie auch Nico Graf spielten sehr souverän, beide gewannen das Achtelfinale wie auch des Viertelfinale sehr überzeugend. Die Halbfinale waren bei Beiden sehr spannend, beide setzten sich erst im 5.Satz ganz knapp gegen ihre Gegner durch. Somit stand das Romanshornerfinale. Die Beiden lieferten sich spektakuläre Ballwechsel, schlussendlich konnte sich Mariano knapp durchsetzen. Er feierte seinen ersten Turniersieg in seiner ersten Saison als Lizenzspieler.

In der Kategorie D5 waren Noah Altherr und Fabian Brüschweiler am Start. Beide konnten sich für die KO-Runde qualifizieren. Fabian musste sich im 1/16 Finale knapp geschlagen geben, Noah spielte sich bis ins Viertelfinale, wo er seinem Gegner aus Spreitenbach in 3 Sätzen klar unterlag.

Es war ein sehr erfolgreiches Turnier für den Romanshorner Nachwuchs. Die vielen intensiven Trainingseinheiten tragen nun die ersten „Sieges-Früchte“.