Romanshorn verteidigt Titel an SEAT Trophy
Fussball

Romanshorn verteidigt Titel an SEAT Trophy

Mit einem 1:0-Sieg im Finalspiel über den Gastgeber gewann der FC Romanshorn zum zweiten Mal in Folge das Vorbereitungsturnier in Tägerwilen. Der frühe Treffer (15.) von Stürmer Kai Länzlinger – ein aus spitzem Winkel verwerteter Freistoss-Flankenball – bedeutete letztlich bereits die Entscheidung.

Dies war so nicht unbedingt zu erwarten, entwickelte sich doch zwischen den beiden Drittligisten trotz der hohen Temperaturen ein munteres und ausgeglichenes Spiel mit Chancen hüben wie drüben. Sowohl Turniersieger Romanshorn wie Finalist Tägerwilen können mit dem Turnierverlauf zufrieden sein und sich nun den noch nötigen Feinschliff für den Saisonstart verpassen.

Telegramm

Finalspiel SEAT Trophy: FC Romanshorn – FC Tägerwilen 1:0 (1:0) – Tägermoos, Tägerwilen – SR: Passeri – Tor: 15. Länzlinger 1:0. 

Romanshorn: Schoop; Häberli, Lange, Sadiki; Keller, Athenien, J. Senn, Sallmann; Zinnà, Länzlinger, Abächerli (37. Zerzgie; 78. Abächerli). 

Tägerwilen: Fellmann; Tirtas (43. Rüedi), Portela (84. Tirtas), Roth; Uhlmann (62. Uhler), Koch, Gjidoda, Mulaj, Velev; Ymele, M. Eugster (46. R. Eugster).