Internationale Eishockey-Feinkost im Wiler Bergholz
Eishockey

Internationale Eishockey-Feinkost im Wiler Bergholz

Im Rahmen des Eishockey Weltklasse präsentiert der EC Wil Mitte August 2017 internationalen Eishockey-Sport in der IPG Arena in Wil. An drei Tagen und vier Spielen zeigen sich internationale Mannschaften im Bergholz. Vom 18. – 20. August 2017 gastieren neben den Schweizer Top Teams EV Zug und EHC Kloten der deutsche Traditionsverein Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft (DEG) sowie der zweifache tschechische Meister HC Vitkovice Ridera in Wil.

Während bereits wieder die Vorbereitungen für die anstehende Meisterschaft 2017/2018 laufen lädt der EC Wil vom 18. – 20. August 2017 zum grossen Eishockey Event in die IPG Arena ein. An drei Tagen zeigen nationale und internationale Top Teams im Rahmen der Vorbereitungen besten Eishockey Sport. Von den nationalen Teams haben der EV Zug und der HC Kloten die Teilnahme zugesichert. Mit dem EV Zug, welcher 1967 gegründet wurde und einen Meistertitel in der Geschichte verbuchen darf, gastiert der amtierende Vize-Meister in der Aebtestadt. Fünf Meistertitel kann der 1934 gegründete ECH Kloten auf seinem Konto verbuchen. Aus unserem Nachbarland Deutschland ist es die Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft (DEG), die mit acht Meistertiteln sowie der zweifache tschechische Meister HC Vitkovice Ridera für internationales Flair sorgen wird.

Spielplan

Eröffnet wird das Turnier am Freitag um 19.45 Uhr mit der Partie zwischen der Düsseldorfer Eislauf Gemeinschaft und dem EHC Kloten. Am Samstag finden die Partien EV Zug – DEG um 17.00 Uhr und EHC Kloten -  HC Vitkovice Ridera um 20.15 Uhr statt. Abgeschlossen wird das Turnier am Sonntag um 15.00 Uhr mit der Partie HC Vitkovice Ridera – EV Zug.

Tickets

Die IGP Eis-Arena im Wiler Bergholz bietet rund 1‘200 Plätze. Auf Grund der Attraktivität der Spiele lohnt es ich, die Tickets im Vorfeld zu reservieren. Diese können ausschliesslich online über die Homepage des EC Wil (ec-wil.ch) gekauft werden. (PD)