Fabian Wiederstein neuer Co-Trainer der U23 der HSG Konstanz – Harter geht
Handball

Fabian Wiederstein neuer Co-Trainer der U23 der HSG Konstanz – Harter geht

Stocker: „Durch ihn wollen wir noch ein Stück an Qualität gewinnen.“

Matthias Stocker bekommt neue, prominente Unterstützung. Ab sofort wird ihm neben Athletiktrainer Jens Kluzik Fabian Wiederstein als Co-Trainer der U23 der HSG Konstanz zur Seite stehen. Der 24-jährige Kreisläufer der Zweitliga-Mannschaft wird Stocker im Torhüter- und vor allem Kreisläufer-Training unterstützen. Stocker: „Durch ihn wollen wir noch ein Stück an Qualität gewinnen.“

 

Bei den Spielen wird Wiederstein naturgemäß nicht immer mit dabei sein können. Wenn jedoch, dann soll sich der 1,94-Meter-Mann die Begegnungen von der Tribüne aus ansehen und sich, so ist der Plan, in den Halbzeiten mit Stocker austauschen und beratschlagen. Für Sportchef Andre Melchert „sehr positiv“, denn dadurch bekommt die mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren wieder jüngste Mannschaft der Oberliga „viel Erfahrung dazu“, so Melchert, die die „Jungen weiterbringt.“ Die nächsten Etappen der hochintensiven Vorbereitungsphase sind nun neben täglichem Training am Mittwoch, 20.15 Uhr, ein interessanter Vergleich beim Oberliga-Konkurrenten TV Weilstetten sowie ein Tennisturnier, ehe nach einer einwöchigen Erholungspause Phase zwei der Vorbereitung startet.

 

Mit dabei sind dann auch die aus der eigenen Bundesliga-A-Jugend aufgerückten Talente Felix Fehrenbach, Moritz Ebert und Balthes Reiff sowie Benjamin Schweda, der aus der ersten Mannschaft dazu gestoßen ist. Nach langer Leidens- und Verletzungszeit ist auch Rückraum-Shooter Jonas Löffler wieder zurück im Kader. Nach einer nahezu komplett verpassten letzten Saison sagt der HSG-Coach mit einem Schmunzeln: „Wir freuen uns sehr, dass Jonas wider mit dabei ist. Er ist ja fast wie ein Neuzugang für uns.“ Außerdem wird A-Jugend-Kreisläufer Rohat Sahin – U17-Nationalspieler der Schweiz – mit dem Team trainieren und vielleicht schon zu seinen ersten Einsätzen im Herrenbereich kommen. Nicht mehr in Konstanz ist hingegen der eigentlich als Neuzugang geplante Philipp Harter. Der Vertrag wird aufgrund von Heimweh in nächster Zeit aufgelöst werden. Harter kehrt nach Schutterwald zurück.

 

Testspiele der U23:

31. Juli, 20.15 Uhr: TV Weilstetten – HSG Konstanz U23

15. August, 19 Uhr: MTG Wangen – HSG Konstanz U23

17. August: Turnier in Steißlingen

21. August, 20.30 Uhr: HSG Fridingen-Mühlheim – HSG Konstanz U23

 

Kurzfristige Änderungen möglich. Bitte Hinweise auf www.hsgkonstanz.de beachten.

 

Weitere Informationen unter:

www.hsgkonstanz.de

www.facebook.com/hsgkonstanz

www.instagram.com/hsgkonstanz

www.youtube.com/c/HSGKonstanzTV