Erfolgreicher Start in der OSMM
Judo

Erfolgreicher Start in der OSMM

Am vergangenen Wochenende fand der Start zur diesjähringen Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft statt. Der JJJC Weinfelden, Seriensieger der letzten Jahre, hat sich nach altersbedingten Wechsel einiger Teamstützen mit dem BSC Arashi Yama zu einer Wettkampfgemeinschaft entschlossen.

In der ersten Begegnung gegen den JC Uster legten Paul Strässle und Naahum Schönenberger den Grundstein für die Führung. Nach einer Forfait-Niederlage sicherten Adrian Okle und Noah Metzger den Teamsieg mit Schlussstand 8:4.

 

Gegen JC Dornbirn startete das Team unverändert und die gleichen Kämpfer sorgten wieder für ein 8:4. Mit dem gleichen Schlussstand wurde auch das Team von JC Nippon St. Gallen geschlagen. Einmal mehr eine tadellose Leistung. Spannung dürfte dann auch in der Rückrunde der Fall sein.

 

 Zum gleichen Wochenende stand in Gommiswald auch der Nachwuchs im Einsatz. Insgesamt gewannen die Judokas in den Kategegorien U11 und U13 15 5x Gold, 2x Silber, 2x Bronze sowie eine Top-5 Platzierung. Einmal mehr zeigen der Nachwuchs nach den vorherigen Turnieren eine ausser- ordentliche Teamleistung.