„Beleg für unsere gute Jugendförderung“: Talent der HSG Konstanz in Jugend-Nationalmannschaft berufen
Handball

„Beleg für unsere gute Jugendförderung“: Talent der HSG Konstanz in Jugend-Nationalmannschaft berufen

Rückraumspieler Luca Mastrocola gehört zum 16er Kader des Deutschen Handballbundes (DHB).

Die HSG Konstanz hat einen weiteren Beleg dafür, dass ihre Jugendförderung optimale Bedingungen für Talente bietet: Rückraumspieler Luca Mastrocola wurde in die neu zusammengestellte deutsche Jugend-Nationalmannschaft berufen.

 

Zuvor wurde die HSG von der Handball-Bundesliga (HBL) bereits für „herausragende Jugendarbeit“ mit dem Jugendzertifikat ausgezeichnet, die eigene U23, die fast ausschließlich aus eigenen Talenten besteht, wurde mit einem Durchschnittsalter von unter 21 Jahren als jüngstes Team der Liga Südbadenliga-Meister und kehrt direkt wieder in die Oberliga Baden-Württemberg zurück, die A-Jugend qualifizierte sich als Gründungsmitglied zum siebten Mal für die Bundesliga und die B- und C-Jugend wurden jeweils ungeschlagen Meister der Südbadenliga Süd. Dass dabei auch die individuelle Förderung gelingt, zeigt nicht nur die erfolgreiche Aufnahme von einigen Eigengewächsen in den Zweitliga-Kader, auch der Deutsche Handballbund (DHB) hat ein Auge auf die Talente der HSG geworfen – und Luca Mastrocola in die U16-Nationalmannschaft berufen.

 

18 Spieler wurden von Chef-Bundestrainer Jochen Beppler und DHB-Talentcoach Carsten Klavehn eingeladen. Vom 11. bis 15. Juni tritt die DHB-Auswahl zu ihrem ersten gemeinsamen Lehrgang in Naumburg (Sachsen-Anhalt) zusammen. Auch zwei Trainingsspiele stehen auf dem Programm, sodass nach dem Lehrgang der Kader der Jahrgänge 2002 und jünger für die ersten Länderspiele in Frankreich nominiert werden soll. Andre Melchert freut sich für seinen Rückraumspieler Luca Mastrocola zu diesem erlesenen Kreis zu gehören. „Wir wünschen ihm viel Glück, dass er seine Leistung abrufen kann und dann zum DHB-Kader gehört.“ Der Sportliche Leiter der HSG Konstanz ist stolz darauf, dass die seit Jahren intensive Jugendarbeit weiter große Früchte trägt: „Dies zeigt, dass wir Talenten beste Voraussetzungen für ihre Entwicklung bieten und ist zugleich ein Beleg für unsere gute Jugendförderung.“ Neben Luca Mastrocola war zuvor auch Constantin Eich zu einer Leistungssportsichtung des DHB eingeladen worden, Moritz Ebert gehört zum festen Aufgebot der Beachhandball-Jugendnationalmannschaft.

Telegramm

Weitere Informationen unter:

www.hsgkonstanz.de