Gelungene WM-Premiere für Luca Tavasci
Ski nordisch

Gelungene WM-Premiere für Luca Tavasci

An der Para WM Ski nordisch im deutschen Finsterau skatet der Engadiner nach Rang elf über die Langdistanz klassisch im Mitteldistanz-Rennen über 10 km auf Position 22.

In seinem zweiten WM-Ernstkampf vermochte Luca Tavasci nicht ganz an seine starke Leistung aus dem Langdistanz-Rennen anzuknüpfen. Weil er insbesondere in Kurven bei Abfahrten
Mühe mit der Gewichtsverlagerung bekundete, verlor er sechseinhalb Minuten auf den Weltmeister Benjamin Daviet (FRA). Dieser klassierte sich knapp vor dem ukrainischen Silbermedaillengewinner Ihor Reptyukh. Die Bronzemedaille sicherte sich der Kanadier Mark Arendz, der eineinhalb Minuten auf Daviet eingebüsst hatte.

Die ansprechenden Resultate motivieren den HTW-Studenten Luca Tavasci zukünftig weiterhin viel Zeit in den Sport zu investieren. Die gesammelten Erfahrungen dieser WM werden ihm
hinsichtlich einer allfälligen Paralympics-Teilnahme 2018 in PyeongChang Sicherheit geben.

Resultate Para WM Ski nordisch Finsterau 2017
Finsterau (De). Behindertensport-WM. Ski nordisch. Männer. Langlauf 10 km. 1. Benjamin Daviet (Fr) 21:52.9. 2. Ihor Reptyukh (Ukr) +31.2. 3. Mark Arendz (Ka) + 1:20.0. Ferner: 22.
Luca Tavasci (Sz) +6:36.0.

Alle Resultate: https://www.paralympic.org/finsterau-2017/schedule-results/

Der paralympische Langlauf kurz erklärt
Im Langlauf starten die Athleten und Athletinnen in den Kategorien stehend, sitzend und sehbehindert/ blind. Die Sitzenden fahren in einem Schlitten (Sit-Ski), der auf Langlaufski montiert
ist. Sehbehinderte oder blinde Sportler bestreiten ihre Wettkämpfe mit einem Guide, der sie mit den nötigen Anweisungen durch das Rennen begleitet. Wie bei den nicht behinderten Athletinnen
und Athleten werden bei den nordischen Wettkämpfen an den Paralympics verschiedene Distanzen gelaufen: Kurz-, Mittel- und Langdistanz im Einzel für Damen und Herren, sowie je ein Staffelbewerb. Ein spezielles Resultatberechnungssystem mit einem Zeitfaktor ermöglicht einen Leistungsvergleich zwischen den verschiedenen Behinderungsarten innerhalb einer der drei Kategorien.

Portrait
Luca Tavasci
Wohnort 7503 Samedan/GR
Geburtsdatum 21.09.1993
Beruf Student
Wettkampfklasse LW 8
Disziplin Langlauf, Mittel- und Langdistanz
Behinderung Handasplasie
Behinderungsgrund Geburtsgebrechen