Frauenfeld mit weiterem Sieg
Eishockey

Frauenfeld mit weiterem Sieg

Der EHC Frauenfeld gewinnt mit 3:2 gegen Uzwil ein weiteres Vorbereitungsspiel

Nach 10 Spielminuten konnte den die Frauenfeld zum ersten mal in Überzahl spielen da ein Uzwiler eine Strafe kassierte doch die beste Chance hatte der Gast aus Uzwil. Dem Gastgeber gelang aber wenig später doch noch die Führung. Als Torschütze durfte sich Loser feiern lassen.

Nur gerade 30 Sekunden alt war das Mitteldrittel da gelang Uzwil der Ausgleich. 2 Minuten später konnte Frauenfeld in doppelter Überzahl agieren. Trotz guten Chancen gelang es ihnen nicht erneut in Führung zu gehen. Eine schöne Kombination von Schläppi zu Celio schloss Brauchli zum 2:1 für den Gastgeber ab. 1 Minute vor der zweite Sirene gab es eine kleine Strafenflut, je zwei Spieler mussten in die Kühlbox.

Frauenfeld bemühte sich die Führung aus zu bauen aber scheiterte mehrfach am Uzwiler Schlussmann. Die Strafenflut ging weiter hüben wie drüben. Der Schiedsrichter verteilte über 70 Strafminuten so kam es auch zu keinem Spielfluss im letzten Drittel. Kurz vor Spielende gelang Celio doch noch das 3 Tor für die Thurgauer. Der Anschlusstreffer von Uzwil kam zu spät Der EHC Frauenfeld gewann schlussendlich verdient mit 3:2 gegen den EHC Uzwil.

Telegramm

EHC Frauenfeld – EHC Uzwil   3:2 (1:0 – 1:1 – 1:1)
Kunsteisbahn Frauenfeld   00 Zuschauer
Schiedsrichter: Knecht, Linsmann: Kaufmann, Hollenstein,
Tore:    16. Loser (Grolimund, Ausschluss Reinmann Uzwil) 1:0, 21. Reinmann (Bischof) 1:1, 34. Brauchli (Celio, Schläppi) 2:1, 56. Celio (Mettler) 3:1, 59. Meyer (Breitenmoser, Ausschluss Lattner Frauenfeld) 3:2,
Strafen: 10  mal 2. Min.plus 3 mal 10 (Fehr, Geiser, Zumbüel) gegen  EHC Frauenfeld; 8 mal 2. Min. plus 1 mal 10 (Rüfenacht)  gegen EHC Uzwil
Bemerkungen:
EHC Frauenfeld: Bertsche, Suter, Käser, Grolimund, Haldenstein, Mettler, Jörg, Rieser, Geiser, Loser, Lattner, Fehr, Celio, Rohner, Kuhn, Harder, Schläppi, Brauchli, Zumbüel, Styger,
EHC Uzwil:  Bauer, Bischof, Hohl, Rüfenacht, Grigioni, Meyer, Breitenmoser, Jäppinen, Broder, Widmer, Seiler, Reinmann, Bleichenbacher, Niggli, Schenkel,