Frauenfeld mit Start-Ziel-Sieg
Armbrustschiessen

Frauenfeld mit Start-Ziel-Sieg

Die Thurgauer Armbrustschützen trafen sich in der Schiessanlage in Neuwilen zum Final der Thurgauer Gruppenmeisterschaft. 9 Teams mit je 5 Schützen kämpften im 20 Schuss-Wettkampf um Punkte und Ränge.

Der Wettkampf war aufgeteilt in fünf Ablösungen mit jeweils einem Schützen pro Gruppe im Einsatz. Bürglen und Neuwilen mussten durch wettkampfmässige Abwesenheit der Internationalen Joel Brüschweiler, Nicole Bösch und Bruno Inauen geschwächt zum Wettkampf antreten. Mit dem Höchstresultat von 192 Punkten durch Startschütze Daniel Wagner setzte sich Frauenfeld bereits in der ersten Ablösung mit 5 Punkten Vorsprung an die Spitze vor Buhwil-Neukirch und Bürglen. In der zweiten Runde kam Buhwil-Neukirch bis auf zwei Punkte an Frauenfeld heran, und Roger Moor mit ebenfalls 192 Punkten beförderte das zweite Team von Frauenfeld kurzzeitig auf Platz drei. In den Ablösungen drei und vier konnte Frauenfeld dank ausgeglichenen Resultaten die Führung behaupten und den Vorsprung auf 6 Punkte ausbauen. Im fünften und letzten Durchgang kämpfte sich Buhwil-Neukirch dank hervorragenden 191 Punkten von Peter Schönholzer nochmals bis auf drei Punkte an Frauenfeld heran und Bürglen durfte sich über Rang drei freuen.

Resultate:
1. Frauenfeld, 940; 2. Buhwil-Neukirch, 937; 3. Bürglen, 916; 4. Sulgen, 912; 5. Bürglen 2, 912; 6. Frauenfeld 2, 894; 7. Neuwilen, 887; 8. Bürglen, 886; 9. Buhwil-Neukirch, 885. Höchstresultate: 192: Daniel Wagner, Frauenfeld, Roger Moor, Frauenfeld, 191: Peter Schönholzer, Buhwil-Neukrich; 190: Corinne Schönholzer, Sulgen; 189: Jasmin Schönholzer, Buhwil-Neukirch, Marcel Germann, Bürglen.