Floorball Thurgau: Ruotsalainen neuer NLB-Headcoach
Unihockey

Floorball Thurgau: Ruotsalainen neuer NLB-Headcoach

Das NLB-Team von Floorball Thurgau wird in der Saison 2019/2020 von Jukka Ruotsalainen trainiert werden. Der Finne kommt direkt aus der höchsten finnischen Liga und unterzeichnet bei den Ostschweizern einen Zweijahresvertrag.

Floorball Thurgau will neuen Schwung ins NLB-Team bringen und verpflichtet dazu den finnischen Profi-Coach Jukka Ruotsalainen. Der 33-Jährige bringt über zehn Jahre Erfahrung als Trainer in den besten Ligen Finnlands mit und soll in der kommenden Saison neue Impulse ins NLB-Team bringen. Sein Landsmann und bisheriger Head-Coach Ilkka Lehtinen bleibt den Ostschweizern erhalten. Er wird weiterhin im Coaching-Team um Ruotsalainen aktiv sein. Für Beni Bötschi, Sportchef von Floorball Thurgau, eine sehr gute Lösung: «Jukka Ruotsalainen bringt nebst neuem Schwung auch jede Menge Erfahrung mit in den Thurgau. Zusammen mit Ilkka sammelt sich an der Bande ein Unihockey-Know-how, das nicht nur in der Schweiz seinesgleichen sucht.» Der gelernte Physio-Therapeut Ruotsalainen verfügt über die höchste Ausbildung, die ein Berufstrainer in Finnland haben kann.

Wirkung auf der ganzen Leistungsstrasse
Die beiden Finnen Ruotsalainen und Lehtinen werden ihre Erfahrung und ihr Wissen in allen Leistungsteams einbringen und nebst der NLB-Mannschaft auch die Nachwuchs-Spieler der U21A trainieren. So soll nicht nur die Qualität auf der ganzen Linie des Leistungssportes steigen, sondern auch der Austausch unter den einzelnen Mannschaften weiter gestärkt werden. Profitieren werden vor allem die eigenen Talente.

Jukka Ruotsalainen stand in der abgelaufenen Saison an der Bande von TPS Turku (Finnland), wo er mit seiner Mannschaft erfolgreich bis ins Playoff-Finale gekommen ist.

Ruotsalainen wird Ende Mai in den Thurgau kommen und gleich das Training mit der Mannschaft aufnehmen.

Foto 01: Der neue finnischeTrainer an der Bande von Floorball Thurgau, Jukka Ruotsalainen
[Foto: Copyright by Anssi Koskinen]