Erfolgreiches Wochenende für Gossau
Ski alpin

Erfolgreiches Wochenende für Gossau

Goldmedaillen am Appenzeller Kinderskirennen und am SSW Raiffeisen CUP Nr. 1 + 2

Erfolgreiches Wochenende für die Renngruppe des Skiclub Gossau mit mehreren Podiumplätzen und Top Ten- Ergebnissen

Am Samstag, 7. Januar 2017 ging das 12. Appenzeller Kinderskirennen am Skilift Horn in Schwende  über die Bühne. Gleich zweimal Gold im Slalom und im Riesenslalom holten sich Anna Flatscher (Jg.08) und Elyssa Kuster (Jg.05). Ebenfalls eine Goldmedaille im Slalom gewann Sophia Flatscher (Jg.06), im Riesenslalom holte sich Nico Weber (Jg.01) Gold. Weitere Podestplätze im Riesenslalom: Grace Anderes (Jg.05) und Fiona Zoller (Jg.00) 2. Rang, im Slalom 3. Rang für Grace Anderes (Jg.05) und Mika Stichel (Jg.00).
In die Top Ten-Liste schafften es 12 Rennfahrerinnen und Rennfahrer: im Slalom waren dies jeweils in ihren Alterskategorien: Zuberbühler Rebecca, 9., Wurster Seraina 5., Gubler Janika 7., Zuberbühler Ralph 5. und Eugster Janik 6. Rang. Im Riesenslalom: Horber Levin 10., Wurster Seraina 7., Gubler Janika 8., Weber Nico 4., Zuberbühler Ralph 5., Stichel Mika 6. und Kade Mateo 8. Rang.

Diese hervorragenden Leistungen brachten den Skiclub Gossau in der Mannschaftswertung auf Rang 2, nach dem SC Brülisau Weissbad.
Die Verantwortlichen vom Skilift Horn wie auch der Veranstalter, Skiclub Urnäsch, haben alles dazu beigetragen, damit die Rennen unter ausgezeichneten Bedingungen ausgetragen werden konnten.
Am Sonntag, 8. Januar 2017 fanden zwei Slalomrennen, SSW Raiffeisen CUP Nr. 1 und Nr. 2, am Flumserberg statt. Die beiden Rennen entschied Elyssa Kuster  in ihrer Kategorie für sich und wurde zweimal Erste. Im zweiten Slalomrennen fuhr Ralph Zuberbühler (Jg.02) auf den 9. Rang. Trotz widrigen Wetterbedingungen hat der Veranstalter, Skiclub Flumserberg, dafür gesorgt, dass die Athleten zwei gute Rennen absolvieren konnten.