Erfolgreiches Rennwochende für den Skiclub Gossau
Ski alpin

Erfolgreiches Rennwochende für den Skiclub Gossau

Bronze für Aline Höpli am 56. Trofeo Topolino und ganze 8 Medaillen brachten unsere Athletinnnen und Athleten dieses Wochenende nach Hause

56. Trofeo Topolino: inoffizielle Jugendweltmeisterschaft
Am Freitag und Samstag fand im italienischen Folgaria (Trentino) die inoffizielle Jugendweltmeisterschaft statt. Vom Skiclub Gossau nahm Aline Höpli an den Rennen teil. Am Freitag wurde der Slalom ausgetragen. Aline verpasste knapp das Podest und fuhr auf den guten 4. Rang. Im Riesenslalom am Samstag fuhr Aline auf’s Podest mit Rang 3.

OSSV JO Altherr Trucks&Vans Cup Slalom in Wildhaus
Am Sonntag bei frühlingshaften Temperaturen und entsprechend weichem Schnee fanden zwei Slalomrennen im Rahmen des OSSV JO Altherr Trucks&Vans Cup in Wildhaus statt. In der Kategorie der Mädchen U12 gewann Elyssa Kuster beide Rennen überlegen. Grace Anderes fuhr ebenfalls in beiden Rennen auf das Podest, im ersten Rennen auf  Rang 3 und im zweiten Rennen auf Rang 2. In der gleichen Kategorie in die Top Ten fuhr Rebecca Zuberbühler, auf Rang 8.

In der Kategorie U16 der Mädchen gewann Sarah Zoller zweimal Silber. Aline Höpli konnte das zweite Rennen für sich entscheiden und fuhr zuoberst aufs Podest. Joëlle Kuster fuhr im ersten Rennen ebenfalls aufs Podest auf Rang 3. Im zweiten Rennen erzielte sie Rang 5. Bei den Jungs U16 fuhren im zweiten Rennen Nico Weber auf den 4. Rang und Ralph Zuberbühler auf den 7. Rang.

Legende Bild:
vlnr: Sarah Zoller, Aline Höpli, Aline Looser, Lara Baumann, Joëlle Kuster, Nadine Langenegger