Erfolgreiche Fortis am 31. Weihnachtslauf Gossau
Leichtathletik

Erfolgreiche Fortis am 31. Weihnachtslauf Gossau

Am 31. Weihnachtslauf in Gossau nahmen wieder über 30 Athletinnen und Athleten des Fortitudo Gossau teil

Dabei brillierte allen voran Alina Federer mit einem überlegenen Sieg in Ihrer Kategorie Juniorinnen U20. Die rund 2,5 km absolvierte sie in 8 Min. 39,9 Sek. und hatte im Ziel einen Vorsprung von rund 40 Sekunden auf die Zweitklassierte. Mela Berger verpasste das Podest ganz knapp. Sie startete im jüngeren Jahrgang bei den Mädchen U12 und musste mit dem 4.Rang vorlieb nehmen.

Wie schon in den vergangenen Jahren erhielt der Forti wieder die Auszeichnung für die Grösste Gruppe.

Weitere Topleistungen zeigten auch Lea Rütsche im 5.Rangund Mia Steiger im 8.Rang (beide U10), Giannina Dal Santo 6. Rang (U12), Luc Lemmenmeier 10. Rang (U14) sowie die Forti-Triple-Teams, Forti1 mit Aaron Horber, Julia Mauchle, Silvan Schlauri (4. Rang) und Forti 2 mit Ramon Hug, Laura Bosshart, Joel Hutter (5. Rang)