Erfolgreiche Engadiner Bogenschützen
Bogenschiessen

Erfolgreiche Engadiner Bogenschützen

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Bogensports, fand doch auf dem Südtiroler Watles zum zweiten mal das Abschlussturnier des 3-Länder-Cup`s im Bogenschiessen statt.

Am Samstag nahmen bei sehr schönem Wetter die 108 Teilnehmer den mit 32 Tieren versehenen Parcours auf 2100 MüM mit einer 3- Pfeil-Runde in Angriff und mussten sich durch den in anspruchsvollem und offenem Gelände angelegten Parcours kämpfen. Der Sonntagmorgen begrüsste die Bogenschützen für die 2 Pfeil- Runde mit wechselhaftem Wetter, was sich aber im Verlauf des Tages besserte und zur Rangverkündigung zeigte sich das Südtirol von seiner schönsten Seite.

Die sechs angereisten Engadiner Bogenschützen der Archers d'Engiadina konnten diesem Turnier den Stempel aufdrücken, schaffen doch gleich deren drei mit Top Leistungen den Sprung aufs Podest und vier erreichten einen Podest Platz in der 3-Länder- Cup Gesamtwertung, wo die Ergebnisse von den Turnieren in Sur En, Wenns (A) und dem Watles (I) zusammengezogen wurden.

 

Allen voran, konnte Flavio Böhlen aus Martina bei den Compound-Junioren mit 1132 Pkt den Sieg in der Turnierwertung erreichen und dank diesem super Ergebnis auch noch den Gewinn in der 3-Länder-Cup Gesamtwertung für sich verbuchen.

Der jüngste Engadiner, der Samnauner Gabriel Leitsberger konnte sich am Sonntag nochmals steigern und mit 1046 Pkt den 3. Turnierplatz in der Kategorie Schüler erringen, was ihm in der Cup-Wertung ebenfalls den tollen 3. Rang einbrachte.

Raimund Stecher aus Tarasp durfte am Samstag mit seine Leistung zufrieden sein und zeigte am Sonntag sein können in überzeugender Weise und sicherte sich mit 1135 Pkt in der Kategorie Compound Freestyle Unlimited den Turniersieg.

In der Cup-Wertung Compound konnte sich Mario Leitsberger aus Samnaun nach den drei Turnieren den 2.Platz sichern und Claudio Puorger aus Sur-En den 3. Platz, was die tollen Leistungen der Engadiner Bogenschützen abrundete.

Nicht zu vergessen ist das Ergebnis von Cornelia Koch aus Tarasp, welche sich als einzige Frau im Feld der Compound Männer mit 835 Pkt behauptete und den tollen 7. Turnier Rang erreichte.

Das Turnier auf dem Watles stellte für die Archers d`Engiadina einen Formtest für die am 21./22.09.2013 im Berner-Oberland stattfindenden 3-D Schweizermeisterschaften dar, was sicher auf die eine oder andere tolle Platzierung hoffen lässt.

Von Links Flavio Böhlen Raimund Stecher Gabriel Leitsberger

v.l.n.r: Flavio Böhlen, Raimund Stecher, Gabriel Leitsberger