Elson Sport & Karate wird 6-facher Schweizermeister
Karate

Elson Sport & Karate wird 6-facher Schweizermeister

Die Athleten von Elson Sport & Karate erkämpften sich 14 Podestplätze an der Karateschweizermeisterschaft in Liestal und erreicht damit Platz 3 in der Gesamtwertung aller Karatevereine. Damit endet das überaus erfolgreiche Jahr der Athleten von Elson Sport & Karate mit den beiden Trainern und Coaches Elson und Engjul Kabashi.

Am Samstag starteten zunächst die jüngsten Teilnehmer, die zum ersten Mal an der Schweizermeisterschaft waren, in den U12-Kategorien; Schweizermeister wurde John Kabashi, Vizeschweizermeisterin Nevina Rizzuti und die Bronzemedaille erreichte Rita Schläpfer. Ihnen folgten die Athleten der Kategorien U14 und U16; Zemime Redzepi wurde Schweizermeisterin und Lorika Kajtazi erkämpfte sich Bronze. Als letzte Samstagskategorie fanden die U21-Bewerbe statt, in denen sich Nurija Karalik (Sport-KV) den Schweizermeistertitel holte.

Am Sonntag kämpften zunächst die U18-Kategorien, in denen sich die beiden Brüder Kol Kabashi (NET) und Kevin Kabashi (Sport-KV) jeweils den Schweizermeistertitel holten. Für die beiden ist es der siebte (Kol) bzw. der achte Titel (Kevin). Endrit Pajaziti (Sport-KV) wurde Vizeschweizermeister und Liv Bultmann (Sport-KV) erreichte die Bronzemedaille. Ihnen folgten die Kategorie der über 18-jährigen in denen Sabri De Martin zum fünften Mal Schweizermeister wurde und Janette Horvath Vizeschweizermeisterin. Nurija Karalik (Sport-KV) und Mentor Bytyci erkämpften sich die Bronzemedaille.

Anlässlich der Schweizermeisterschaft wurden zudem die Medaillengewinner der offiziellen Europa- und Weltmeisterschaften geehrt. Auch drei der Athleten von Elson Sport & Karate erhielten eine Ehrung: Kol Kabashi für seinen Europameistertitel U16 -70kg (EKF, Zürich, Schweiz), Nurija Karalik für ihren Vizeweltmeistertitel U21 +68kg (WKF, Jakarta, Indonesien) und Kevin Kabashi für seine EM-Bronzemedaille U18 -68kg (EKF, Zürich, Schweiz).