EHC KK siegt in St. Gallen
Eishockey

EHC KK siegt in St. Gallen

Die Mannschaft des EHC Kreuzlingen-Konstanz war zu Gast beim Aufsteiger Eisbären St.Gallen und legte einen Blitzstart hin.

Schon in der zweiten Minute schoss Widmer das 0-1. Kreuzlingen-Konstanz machte weiter viel Druck aufs Tor der Gegner und Huber, Fehlmann und Birrer erhöhten bis zum Ende des ersten Drittels das Score auf 0-4. Laux, Torhüter des EHCKK, hatte viel zu tun im Kreuzlinger Tor, erledigte seine Aufgabe aber souverän. Obwohl Kreuzlingen-Konstanz das Spiel in der Hand hatte, erlaubten sie sich immer wieder Fehler und St.Gallen konnte zu Beginn des zweiten Drittels auf 1-4 verkürzen. Nach kurzer Zeit legte Kreuzlingen-Konstanz wieder zu und M. Forster, Widmer und Fehlmann erhöhten auf 1-7. Kurz vor der Pause gelang den St.Gallern noch das 2-7. Im letzten Drittel fiel kein Tor mehr und das Spiel war ausgeglichen. Somit gewann die Mannschaft des
EHC Kreuzlingen-Konstanz verdient mit 2-7.