«De Leu isch los» auch auf dem TKT-Umzugswagen
Turnen

«De Leu isch los» auch auf dem TKT-Umzugswagen

Ein Traktor mit zwei Anhängern, darauf vier Barren und über 30 Turnerinnen und Turner: Das Thurgauer Kantonalturnfest präsentierte sich am Samstag, 14. Oktober, am Olma-Umzug. Die Turnerinnen und Turner aus Romanshorn und Uttwil zeigten den turnerischen Teil des Gastkantons Thurgau, welcher unter dem Motto «De Leu isch los» auftrat.

Für das Thurgauer Kantonalturnfest (TKT) bestritten die drei Trägervereine den Olma-Umzug. Rund 15 Personen des Männerturnvereins Romanshorn verteilten Flyer und Geschenke im Namen des Gastkantons Thurgau an die Tausenden von Zuschauerinnen und Zuschauern, welche die Strassen in der St. Galler Innenstadt säumten.

Die Turnvereine Romanshorn und Uttwil zeigten ihr Können am Barren. Eine Choreographie, welche an zwei Parallelbarren und zwei Stufenbarren auf dem TKT-Umzugswagen gezeigt wurde, begeisterte das Publikum. Der OK-Präsident des Kantonalturnfestes, Jürg Kocherhans, verfolgte den Auftritt vom Strassenrand: «Ein genialer Auftritt.»

Das TKT
Das Thurgauer Kantonalturnfest findet vom 23. bis 24. Juni und vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 in Romanshorn statt. Die Wettkämpfe in den verschiedenen Disziplinen finden zentral auf den Romanshorner Sportplätzen bei der Kantonsschule statt. Das Fest ist direkt am Bodensee.

Das TKT wird vom TV Romanshorn, dem STV Uttwil und dem MTV Romanshorn in Zusammenarbeit mit dem Thurgauer Turnverband organisiert. Die Hafenstadt Romanshorn unterstützt das TKT. Weitere Informationen auf www.tkt2018.ch.