BMX-Spektakel am Stadtrand
BMX

BMX-Spektakel am Stadtrand

Einen attraktiven Einblick in die Welt des BMX-Sports erhielten die Mitglieder des Panathlon Clubs Thurgau beim Besuch des neuen BMX Bike Parks in Weinfelden.

Die hinter den Sportanlagen der Güttingersreuti direkt an der Hauptstrasse nach Bürglen gelegene Anlage wurde vor einem Jahr eröffnet und erfreut sich grosser Beliebtheit. Vom überdachten Starthügel geht es über einen abwechslungsreichen, 170 Meter langen Parcours zum Ziel. Zahlreiche Mitglieder des BMX-Clubs „Flying Tigers“ demonstrierten den Thurgauer Sportförderern ihr Können auf zwei Rädern und brachten mit tollkühnen Aktionen die Besucher bisweilen auch zum Staunen.

Im Anschluss daran liess Markus Rüegg, Stiftungspräsident des BMX Bike Parks und Präsident der „Flying Tigers“, die Panathletinnen und Panathleten im Thurgauerhof teilhaben an seiner Begeisterung für den BMX-Sport. Auch kündigte er in seinem Vortrag für den kommenden Herbst den Bau einer Flutlichtanlage an, womit der BMX Bike Park abends länger genutzt werden kann. Abschliessend bedankte sich Panathlon-Programmchef Andreas Schweizer bei Markus Rüegg für den interessanten Einblick in den BMX-Sport. (aa)