Auswärtsspiel in Basel
Handball

Auswärtsspiel in Basel

Der TSV St. Otmar trifft heute auswärts auf den RTV 1879 Basel.

Für das drittletzte Spiel in der Abstiegsrunde muss der TSV St. Otmar nach Basel reisen. Basel war bis anhin für die  St. Galler ein gutes Pflaster, konnten sie doch die beiden bisherigen Partien der laufenden Saison für sich entscheiden. Dafür mussten sie den Baslern in St. Gallen vier von sechs möglichen Punkten überlassen. Während der TSV St. Otmar den definitiven Ligaerhalt bereits sichergestellt hat, muss der RTV 1879 Basel noch hart darum kämpfen. Ihm steht das Wasser bis zum Halse. Gewinnt er gegen den TSV St. Otmar beträgt der Rückstand auf den Barrageplatz, den Fortitudo Gossau belegt, einen Punkt. Sollte er verlieren, läge er zwei Runden vor Schluss bereits drei Punkte zurück. Entsprechend motiviert werden die Basler ans Werk gehen. Die Otmärler werden einmal mehr - wie schon in der gesamten Abstiegsrunde - mit einem sehr schmalen und einem sehr jungen Kader antreten müssen. Sie werden aber alles geben um nach vier Niederlagen