Ausbildnersitzung des TFV
Fussball

Ausbildnersitzung des TFV

David Fall, Technischer Leiter des Thurgauer Fußballverbandes, zeigt sich bei der Ausbildnersitzung an der Sportschule in Bürglen sichtlich zufrieden mit der bisherigen Bilanz aller TFV-Teams.

„Wenn ich zurückschaue wo wir waren und wo wir jetzt stehen, dann können wir alle stolz auf das Geleistete sein.“ Damit verweist der ehemalige Fußballprofi auf die vielen Spieler, die es mit dem Löwen auf der Brust in den Profibereich oder knapp davor geschafft haben. Vor einigen Jahren sei man von den „großen Proficlubs“ und Verbänden noch belächelt worden. Heute hingegen werde man bei Treffen und Sitzungen ernst genommen, da sich eine nicht unerhebliche Zahl an Thurgauer Spielern beim FC St. Gallen und beim FC Wil und anderswo fest etabliert haben oder gar zu den Hoffnungsträgern gehören. Fall führt diese Entwicklung auf die Kontinuität in der Trainingsarbeit und dem hohen Anspruchsdenken der Ausbildner zurück. Das sei auch das Fundament für die Zukunft. Unabhängig von den erzielten Ergebnissen gehe es darum, die Spieler zu entwickeln und sich an die Leitfäden des SFV zu halten. Diese Philosophie lebe der TFV bereits seit Jahren vor und das mit allen Konsequenzen. Um auf diesem Erfolgspfad zu bleiben, holte sich Fall Rückmeldungen aller Trainer ein, um mit dieser neuen Bestandsaufnahme neue Entwicklungen und Wege anzustoßen. Zudem wurde mit Daniel Pietzke ein Verantwortlicher für die E-11 und FE-12 benannt. Er soll mit den Trainern zusammen in die Detailarbeit gehen und sich mit Ihnen austauschen, um gerade im technischen Bereich Schwerpunkte zu setzen. Damit wurde auch gleichzeitig die Richtung für die kommende Saison vorgegeben.

TFV präsentiert sich im „neuen Gewand“

Der Thurgauer Fußballverband präsentiert sich neuerdings mit einer neuen Homepage. Der neue Internetauftritt wirkt mit dem neuen Design erfrischend und spricht mit einem übersichtlichen Aufbau und einer durchdachten Struktur sehr an. Er bietet allen Fußballinteressierten, Sponsoren und Partnern umfangreiche Informationen über das Tagesgeschäft des TFV und den Spielbetrieb der besten Fußballtalente von der E-11 bis zur FE-14 im Kanton Thurgau.  „Im Fokus dabei steht dabei der einheitliche Auftritt nach „innen und außen“, so Stefan Ströbele, Verantwortlicher Kommunikation im TFV Vorstand, welcher in Zusammenarbeit mit dem Verbandsvorstand die Homepage entwickelt und umgesetzt hat. Bei einer Sitzung wurde allen Ausbildnern die einfache Bedienoberfläche vorgestellt, um sich mit aktuellen Berichten, Aufgeboten und anderen Beiträgen direkt auf dieser neuen Plattform einzubringen. Schnell und unkompliziert bekommt der Leser einen Einblick in das Tagesgeschäft und Leistungsspektrum des Verbandes. Ein Blick in das „neue Gewand“ lohnt sich.

https://www.thurgauerfussballverband.ch