Auftakt zur Korbball NLA/NLB Meisterschaft der Damen und Herren 2019
Korbball

Auftakt zur Korbball NLA/NLB Meisterschaft der Damen und Herren 2019

Die Nationalliga der Herren und Damen startet am Sa. 04.05 / So 12.05.2019 in die neue Saison. In Roggwil (BE) treffen sich die Herren und in Löhningen (SH) die Damen zur Startrunde. Aus dem Thurgau werden sieben Teams um die begehrten Medaillen mitspielen unteranderem auch die beiden Neulinge (NLB) bei den Damen vom DTV Pfyn und STV Arbon!

Thurgauerinnen neu mit drei Teams bei der Elite

Mit einem Doppelsieg an der Aufstiegsrunde (2018) zur zweithöchsten Spielklasse mit DTV Pfyn vor dem STV Arbon stehen im eidgenössischen Turnfestjahr zwei neue Equipen in der NLB-erfreulicherweise aus dem Thurgau. Bei beiden Vereinen konnte man die ersten Lorbeeren aus den sehr guten Nachwuchsarbeiten ernten! Die Pfynerinnen spielen seit Jahren bei der U20- Elite Meisterschaft mit- «die Youngsters» können hier auf erste Erfahrungen auf nationaler Ebene zurückgreifen. Die Klausturnierveranstalterinnen des STV Arbon sind eine «eingespielte Truppe» mit einer äusserst erfahrenen Trainerin Yvonne Benz an der Seite. Zum zweiten Mal dürfen die Damen in der NLB spielen nach 2016. In der höchsten nationalen Liga (NLA) spielt weiter das Spitzenteam des DTV Zihlschlachts um die Medaillen mit. Die Zihlschlachterinnen bewiesen unteranderem an den letzten drei Vorbereitungsturniere ihre «grosse Klasse» mit den beiden Siege am Eliteturnier in Wettingen (AG) und dem grössten Feldturnier der Schweiz in Oberaach (TG). Zudem wurde am Turnier in Pieterlen (BE) die Ränge im vorderen Mittelfeld belegt mit den Nachwuchsspielerinnen. Das Kader in der 1.Mannschaft wurde bewusst aufgestock im Hinblick auf das eidg. Turnfest Mitte Juni in Aarau, da «ein Mammutprogramm» zu absolvieren ist- gab der Erfolgstrainer Roman Keller bekannt. So reduzierte man die Teams in der heimischen kantonalen Liga.

Damen Spielplan NLA / NLB 2019

Damen Schlussrangliste NLA / NLB 2018

«Spitze im Visier» Youngsters in der NLB und drei Teams in der NLA

Die kantonalen Hallen-Elitemeister (2018/19) des STV Eggethof spielen in diesem Jahr wiederum in der NLB. Die junge Höferequipe plagten bis Mitte April noch diverse Verletzungssorgen/Abwesenheiten einiger Stammspieler- konnte man an den vergangenen Feldturnieren (4.Platz Oberaach / 10.Platz Pieterlen (BE) «nicht die gewünschten» Erfolge feiern. Zur Vorbereitung absolvierte die Höferequipe zusätzliche Testspiele gegen weitere Spitzenteams, wo man weiter an den Spielvarianten im «Ernstkampf» feilen konnte- Stefan Etter, der Routinier der Mannschaft zeigt sich zufrieden, «wir sind auf gutem Weg, aber es ist noch Potenzial nach oben vorhanden». Erfreulicherweise schaffte der STV Zihlschlacht den Aufstieg in die NLA, die Oberthurgauer profitierten vom Rückzug des STV Bachs (ZH/ kein Nachwuchs) aus der NLA und rückten als Bronzemedaillengewinner 2018 nach. Zudem brillierten die Zihlschlachter in der heimischen Eliteliga in diesen Winter mit guten Resultaten und zeigten, dass sie für die nächst schwierigere (höhere) Aufgabe bereit sind. Die beiden weiteren Vertreter spielen seit Jahren in der NLA und werden von KG Neukirch-Roggwil bzw. der KG Altnau-Kreuzlingen gestellt. Die Roggwiler starteten fulminant in die Feldsaison- z.B als Turniersieger in Oberaach (Vier NL-Vertreter und amtierender TG Meister) bei einem hochkarätigen Teilnehmerfeld. Des Weiteren wurde fleissig Testspiele absolviert, unteranderem auch gegen die Höferequipe. Die Seebueben der KG Altnau-Kreuzlingen sind «fast immer» ein sicherer Wert, wenn es um die Medaillen geht. Das Fanionteam unter der Leitung von Fabian Blumenthal scheiterte vergangen Jahres nur wegen -1Pkt zum Gewinn der Bronzemedaille in der besten Korbballliga der Schweiz.

Herren Spielplan NLA / NLB 2019

Herren Schlussrangliste NLA / NLB 2018

Das ReKo TGTV wünscht allen Temas viel Erfolg und verletzungsfreie Saison!

Mehr vom Korbball der Damen und Herren 2018/19 auf unseren Social Media Seiten im Facebook und Instagram mit vielen Videos und Bilder:)

Facebook Korbball Thurgau TGTV

Instagram Korbball Thurgau TGT