Aufruf für Materialspenden
Tischtennis, Sportorganisationen

Aufruf für Materialspenden

Unterstützt die Tischtennisförderung in Dominica!

Mit einer zweimonatigen Hilfsmission möchte die Familie Straub aus Bäretswil den Schulsport auf der Karibikinsel Dominica fördern. Dabei geht es vor allem um das Tischtennis. Geplant sind neben dem Giessen von Betontischen und dem Schulen von Lehrpersonen im Tischtennis auch Materialspenden. Die Mission ist mit der Sports Division Dominica (vergleichbar mit dem BASPO in der Schweiz) abgesprochen. Marcel Straub, der mit seiner Frau und den drei Kindern im Februar die Reise nach Dominica antritt, ist nun auf der Suche nach Tischtennisschlägern, Bällen oder auch Netzen. Das Material darf alt und gebraucht sein, sollte aber noch verwendet werden können.

„Momentan wird auf den Schulbänken Tischtennis gespielt und bei mehreren Klassen in einem Zimmer stört das die anderen schon ein bisschen", erzählt Straub, der das Kompetenzzentrum Sportunterricht am Sportamt Zürich leitet. In Dominica gibt es jedoch interessanterweise bereits Tischtennis-Meisterschaften. Die Sportart soll nun flächendeckend und nachhaltig aufgebaut und verankert werden.

Marcel Straub müsste das Material bis zum 6. Februar im Raum Zürich haben oder zu sich nach Hause geschickt bekommen.

Marcel Straub
Mission Dominica
Adetswilerstrasse 12
8344 Bäretswil.
Marcel.Straub#zuerich.ch

Geldspenden zum Projekt "Tischtennis in Dominica" unter:
Sport Aid Dominica, 8000 Zürich,
IBAN: CH05 0900 0000 8905 7131 5,
Verwendungszweck: Mission Straub

Weitere Informationen
Blog zur Dominica Mission der Familie Straub für Interessierte und Personen, die sehen wollen, was mit ihrer Spende passiert
Regierungsabteilung von Dominica, mit der das Projekt zusammenarbeitet