Aufrichtefeier in der neuen Ballsporthalle Moos in Gümligen
Handball

Aufrichtefeier in der neuen Ballsporthalle Moos in Gümligen

Nach rund 9-monatiger Bauzeit steht die neue Ballsporthalle Moos in Gümligen im Rohbau. Nach dem kürzlichen Einbau der Stahlkonstruktion des Dachs sind die ersten Schichten der Dachverschalung montiert worden.

Das war denn auch der Zeitpunkt für die Aufrichtefeier, die am 22. November 2017 in Anwesenheit von Vertretern von Bauherrschaft, Wirtschaft und Politik zu Ehren der Bauleute stattgefunden hat. Rund 150 Personen konnten einen reibungslosen Verlauf der bisherigen Bauarbeiten feiern. Dank des insgesamt sehr guten und trockenen Sommer- und Herbstwetters verliefen die Bauarbeiten planmässig.

Nun folgt ab sofort und in den nächsten Monaten die Montage der Fassade, die Erstellung des Energiedachs sowie der Innenausbau. Die Ballsporthalle dürfte ca. Mitte 2018 fertiggestellt sein. Die
Eröffnung und Inbetriebnahme ist für August 2018 geplant.

Stand der Finanzierung durch Spendengelder
Das Bauvolumen beläuft sich auf rund 16.5 Mio CHF. Ein namhafter Teil der erforderlichen Eigenmittel der Stiftung soll durch Spenden und Zuwendungen eingeworben werden. Zielsetzung ist es, die Eigenmittel so hoch und dadurch die Fremdverschuldung so tief wie möglich zu halten, damit künftig möglichst niedrige Betriebskosten anfallen. Die Spendenaktionen laufen zurzeit auf Hochtouren und die Finanzbeschaffung ist insgeamt auf Kurs, erfordert aber noch einen intensiven Endspurt.

Informationen über die Stiftung und das Bauprojekt finden Sie im übrigen unter www.stiftungjugendfoerderung.ch sowie www.ballsport-halle.ch .