Auf Pedja’s Nacken
Fussball

Auf Pedja’s Nacken

Um 09:45 Uhr besammelte sich die 1. Mannschaft des FC Amriswil bei der Turnhalle Tellenfeld.

Nach dem sich alle in den Arm genommen hatten, traten wir die Reise mit Beat (unserem treuen Buschauffeur) nach Basilea an. Im Bus wurde nicht lange mit den Getränken gewartet. Die erste Runde ging auf den

Nacken von Pedja (auch Pedja Zvezda genannt). In Basel angekommen, wurde erstmal der Duty-Free-Shop geplündert. Voll motiviert ging es durch den Sicherheitscheck zum Gate. Nach langem Warten und einem Gruppenfoto der 1. Mannschaft, belegten wir unsere Plätze im Flieger. 3.5h später waren wir dann auf zypriotischem Boden angekommen. Die Müdigkeit merkte man der Mannschaft nicht an. Mit unserem Freund Papadopulos (Busfahrer in Ayia Napa) fuhren wir ins Hotel, wo wir die Zimmer bezogen. Da uns ein hartes Sonntagstraining erwartete, gingen die Spieler alle schlafen. Gemäss sicheren Quellen, war dem auch so.

Aus Ayia Napa berichtet wiedermal zu Unrecht CR7