Auf dem altehrwürdigen Dammweg
Fussball

Auf dem altehrwürdigen Dammweg

Erstmals seit dem Wiederaufstieg in die Zweitliga Gruppe 2 vor fünf Jahren trägt der FC Goldach wieder einen Ernstkampf auf dem Dammweg aus. Inmitten der umfangreichen Festivitäten anlässlich der Einweihung des neuen Garderobengebäudes darf die Brisanz der Partie nicht vergessen gehen.

Goldach verbesserte sich dank toller Leistungen und sieben Zählern aus den letzten drei Spielen zwar in der Tabelle auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Allerdings ist die Gefahr noch keineswegs gebannt! Da zuletzt die drei Hauptkonkurrenten allesamt gewonnen haben, müssen in den nächsten beiden Heimspielen gegen die sicher in Reichweite liegenden Herisau und Wängi dringend Punkte her; im Schlussspiel auswärts beim Dritten Tägerwilen dürfte ein positives Resultat noch dann sehr schwierig zu erreichen sein!

Ob die engen Platzverhältnisse auf dem Dammweg den spielerisch zuletzt starken Gelbblauen entgegenkommen? Dies ist zwar mehr als fraglich -  dennoch freuen sich natürlich die Spieler und alle anderen FCG’ler auf das Feier-Wochenende. Zudem dürfte die sicherlich aussergewöhnlich grosse Zuschauerkulisse das Team von Trainer René Brandenberger ebenfalls beflügeln!

FC Goldach - FC Herisau
Samstag, 30. Mai (16 Uhr, Dammweg, Goldach)

Auf zur vollDAMMpf-Party!
Der FCG stellt zur Dammweg-Eröffnung ein buntes Programm auf die Beine (siehe Flyer). Am Samstagnachmittag gibt FCSG-Keeper Daniel Lopar eine Autogrammstunde, für die Bevölkerung gibt’s einen Gratisapéro und die Möglichkeit einer Garderobenbesichtigung. Abends wird der schweizweit bekannte und beliebte Comedian Rob Spence für Unterhaltung sorgen, bevor dann mit der Partyband X-Large bis um 3 Uhr die Post abgehen wird. Am Sonntagmittag spielt die Melodia auf, bevor sich zum Abschluss der Aktivitäten am Nachmittag in der Goldach 4000 Gummienten ein spektakuläres Rennen liefern werden!

Bild: FC [email protected]

Telegramm