Anaïs Maggetti schafft Qualifikation für europäische Frauen-Tour
Reitsport, Rugby, Luftsport, Netball, Racquetball, Rettungsschwimmen, Schach, Surfsport

Anaïs Maggetti schafft Qualifikation für europäische Frauen-Tour

Anaïs Maggetti hat sich in Cartagena in der Region Murcia souverän für die europäische Frauen-Tour 2012 qualifiziert. Aus diesem Grund entschied sich die 21-jährige Tessinerin, Profi zu werden.

Maggetti löste gleich in ihrem ersten Versuch die volle Tourkarte. Und wie: Nach fünf Runden musste sie sich mit neun Schlägen unter Paar bloss der Engländerin Jodi Ewart (-11) geschlagen geben. Die drittklassierte Spanierin Carlota Ciganda distanzierte sie um fünf Schläge. Ihr Polster gegenüber dem 29. Platz, der ebenfalls noch zur Qualifikation für die Tour reicht, beträgt sagenhafte 16 Schläge.

Maggetti kann als Schweizer Hoffnungsträgerin bezeichnet werden. Über welches Potenzial sie verfügt, bewies sie zweimal am Deutsche Bank Ladies Swiss Open in Losone. 2008 als 22. und 2010 als 14. war sie jeweils die beste Schweizerin.

Die Engadinerin Caroline Rominger dagegen schied nach vier Runden aus und verpasste es damit, ihre Spielerinnenkategorie für 2012 zu verbessern.