50. Jubiläums Eulach-Faustballturnier in Elgg
Faustball

50. Jubiläums Eulach-Faustballturnier in Elgg

Vom Freitag, 21. bis Sonntag, 23. April findet auf dem Sportplatz« Im See» in Elgg das 50. Eulach-Faustballturnier statt. In neun Kategorien sind gut 100 Mannschaften am Start.

Bereits zum 50. Mal wird am kommenden Wochenende, vom Freitagabend bis Sonntag gegen Abend das traditionelle Eulach-Turnier ausgetragen. Als Organisator zeichnet wiederum Faustball Elgg, mit Jörg Steinmann als Präsident und Markus Fehr als Technischer Leiter an der Spitze, verantwortlich.

Mit über 100 gemeldeten Mannschaften ist das Interesse weiterhin gross.

Eröffnung mit 28 Plauschmannschaften
Das dreitägige Turnier wird am Freitag, 28. April um 18 Uhr mit 28 Plauschmannschaften, die sich vor allem aus dem Dorf und der näheren Umgebung rekrutieren, eröffnet. Pro Mannschaft ist nur ein aktiver oder ehemaliger Faustballer oder eine Faustballerin spielberechtigt. Wie es der Name schon sagt, stehen hier die Freude am Spiel und der Plausch wirklich im Vordergrund.

Samstag: Kat. Männer offen Frauen und C
Am Samstag stehen in der Kategorie Männer offen10 Mannschaften ab 14 Uhr am Start. Die sechs besten Mannschaften qualifizieren sich für die Elitekategorie am Sonntag. Am Samstag stehen zudem auch ab 13 Uhr  die Frauen, sowie die Kategorie C (3. und 4. Liga-Mannschaften) ab 12 Uhr im Einsatz.

Sonntag: Elite Kat A, B sowie U10 bis U14
Nebst der Elite mit 6 Mannschaften findet man die Kategorie A mit 4 Mannschaft der offenen Klasse Männer vom Samstag und zwei weiteren Mannschaften am Start.

Auch in der Kategorie B wird am Sonntag ab neun Uhr mit 1. und  2. Ligamannschaften gespielt. Zudem erhalten wie immer in Elgg die Nachwuchsspieler und -spielerinnen in den Kategorien U10, U12 und U14 die begehrte Startmöglichkeit.

Illustres Elitefeld
Am Samstag in der offenen Kasse Männer sind mit wenigen Ausnahmen alle Nationalliga A und auch etliche Nati B-Mannschaften am Start. So Diepoldsau, Wigoltingen, Oberentfelden, Jona, Rickenbach-Wilen, Oberwinterthur, Affeltrangen und natürlich auch die Einheimischen Elgg-Ettenhausen sowie die  deutschen Gäste aus Rosenheim. Die sechs besten Mannschaften spielen dann am Sonntag in der Kategorie Elite um den Turniersieg und die drei preisgeldberechtigten Ränge.

FB Elgg bei den Frauen
In der Kategorie Frauen sind neben der U18 Nationalmannschaft die Teams aus Embrach, Kreuzlingen, Diepoldsau, Walzenhausen Rickenbach-Wilen und das aufstrebende einheimische Team von FB Elgg im Wettkampf zu bewundern.

Es darf somit wieder mit spannenden Spielen gerechnet werden, wobei das Eulach-Tunier alle Jahre für eine erste Standortbestimmung von grosser Wichtigkeit ist.

Natürlich wird auch an allen drei Tagen in der Festwirtschaft bestens für das leibliche Wohl der Spielerinnen und Spieler sowie der Gäste gesorgt. Am Freitag- und Samstagabend ist zudem Barbetrieb angesagt. Faustball Elgg heisst Sie alle herzlich willkommen. Weitere Details sind abrufbar unter www. fb-egg.ch

Markus Fehr