Die SCW Ladies A unterliegen den Neuenburgerinnen

Die SCW Ladies A unterliegen den Neuenburgerinnen

Am Sonntag stand für die SCW Ladies A das schwierige Auswärtsspiel gegen die Neuchâtel Hockey Academy an. Die Neuenburgerinnnen sind in dieser Saison das Überraschungsteam in der höchsten Frauenliga und liegen nach sechs Runden verlustpunktlos an der Spitze der Tabelle.

Die Weinfelderinnen hatten nach der langen Fahrt nach Neuenburg offensichtlich noch müde Beine, und so lagen sie nach den ersten 20 Minuten bereits 3:0 in Rückstand. Im zweiten Drittel gelang es den Frauen aus dem Thurgau aber, immer besser in die Partie zu kommen und das Spielgeschehen ausgeglichen zu gestalten. Dies spiegelte sich auch im Resultat wider, konnte das Drittel doch 1:1 unentschieden beendet werden. Torschützin auf Weinfelder Seite war Kiss auf Zuspiel von Lehner.

Leider konnten die SCW Ladies die gute Leistung des Mitteldrittels nicht durchziehen und brachen im letzten Drittel wieder ein. Drei weitere Gegentreffer waren die Folge und mussten verkraftet werden. Nach dem sehr guten Spiel am Mittwoch gegen die ZSC Lions war diese 7:1 Niederlage gegen Neuenburg doch ziemlich enttäuschend für die Weinfelderinnen.

Nun heisst es aber vorwärts schauen auf die kommenden Spiele vom nächsten Wochenende. Am Samstag sind die SCW Ladies beim SC Reinach zu Gast. Das letzte Spiel gegen die Aargauerinnnen konnte mit 4:1 gewonnen werden. Am Sonntag, 23. Oktober treffen die Weinfelderinnen erstmals in dieser Saison zu Hause auf die Ladies aus Thun. (jg/lt)

-> Spielbericht SIHF

Nächste Spiele:
Samstag, 22. Oktober, 17.15 Uhr: SC Reinach – SCW Ladies
Sonntag, 23. Oktober, 13.45 Uhr: SCW Ladies – EV Bomo