2. Sieg dank Schlussspurt
Handball

2. Sieg dank Schlussspurt

Am letzten Samstag trafen in Romanshorn mit den Gastgebern und dem SV Fides St. Gallen zwei Mannschaften aufeinander, welche daran sind, viele neue junge Spieler in ihre Teams einzubauen. Es entwickelte sich ein Spiel, welches vor allem von der Spannung lebte und grossmehrheitlich sehr ausgeglichen war.

Als Stark nach 15 Minuten in der zweiten Halbzeit zum 20:16 für Romanshorn traf, hätten wahrscheinlich nicht mehr sehr viele auf einen Sieg von Fid...es gewettet. Doch nach einem Timeout zu diesem Zeitpunkt, gelang es den St. Gallern einen Gang zuzulegen. Zugleich überzeugten sie in der Schlussphase durch Disziplin und mannschaftliche Geschlossenheit. Zwei Tore durch den engagierten Misteli und eines durch den jungen Müller am linken Flügel brachte Fides auf 21:20 heran. Dann war es Torhüter Lukas Buff, der mit einem frechen und gekonnten Direktwurf zum 21:21 ausglich. Dieses Tor setzte seitens der St. Galler weitere Kräfte frei. Nun traf Lukas Linde dreimal in Serie und korrigierte das Skore auf 21:24. Risi verkürzte mit dem Schlusspfiff auf 22:24.

Mit diesem zweiten Sieg im zweiten Meisterschaftsspiel ist Fides der Auftakt in die Meisterschaft zwar geglückt, aber es bedarf einer Leistungssteigerung über die gesamte Spieldauer, um ganz vorne mithalten zu können.

Bild: Stefan Risi